Pension »Zur Königlichen Ausspanne« Herrschaftlich rasten

Wo sich einst Ritter dem Weinbau widmeten, befindet sich heute die Pension »Zur Königlichen Ausspanne«.

König Friedrich August II. persönlich erwarb 1835 das Gut. Fortan sollte hier auch Bier gebraut werden. Als der Herrscher 1854 starb, trennte sich der Hof wieder von seinem Besitz und das ehemalige Rittergut wurde als Wohnhaus und Zierkerzenfabrik genutzt.

Mit viel Liebe zum Detail entstand in den Remisen und Stallungen in den 1990er-Jahren eine Pension. Der ehemalige Herrensitz des Sachsenkönigs liegt nur wenige Schritte entfernt von Schloss & Park Pillnitz.

Mit Bus, Bahn oder Dampfschiff erreichen Sie die beliebten Dresdner Sehenswürdigkeiten. Umgeben von efeuberankten Mauern, Weinstöcken und Rosenbeeten ist die Pension »Königliche Ausspanne« ein Geheimtipp für alle Dresden-Besucher.

Tagen & Feiern

Kaminsaal der Pension

Der Kaminsaal ist mit einem großen Kreuzgewölbe ausgestattet. Was dem Raum eine besondere Aura und Individualität  verleiht und die Säulen unterteilen den Raum in mehrer gemütliche Sitz und Veranstaltungsflächen, z.B. Kamin mit grosser Sitzecke (Couch).

Übernachten

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten:

Wenn Sie das Außergewöhnliche lieben, so laden wir Sie ein, in unseren liebevoll restaurierten Remisen und Stallgebäuden, Ihre Urlaubstage in Dresden zu verbringen.

Übernachtungsempfehlungen Hotel & Pension "Zur königlichen Ausspanne"

Vergünstigungen mit der schlösserlandKARTE

Übernachtung 10% Rabatt auf den regulären Zimmerpreis (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar)

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (11 km)

Informationen zur Ankunft:

Kontakt

Pension »Zur Königlichen Ausspanne«

Eugen-Dietrich-Straße 5 | 01326 Dresden

Kooperationspartner der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten gemeinnützige GmbH

+49 (0) 351 2689502
info@koenigliche-Ausspanne.de

Weitere Informationen unter:
koenigliche-ausspanne-dresden.de

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet.

Änderungen vorbehalten.

Eintrittspreise

  • Eintritt 0,00 EUR

Wir erheben keinen Eintritt.

Änderungen vorbehalten.