Residenzschloss Dresden
Residenz der Kunst

In der Dresdner Altstadt befindet sich eines der bedeutendsten Renaissance-Schlösser: das Residenzschloss Dresden. Als Sitz von Kurfürsten und Königen ist es seit dem 15. Jahrhundert kultureller Mittelpunkt der Stadt. Bei den Bombenangriffen auf Dresden 1945 fast vollständig zerstört, zeigt sich das Residenzschloss Dresden heute wieder in alter Pracht. Mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden befindet sich hier eine der größten Kunstsammlungen Europas. Im Grünen Gewölbe, den Königlichen Paraderäumen, dem Renaissanceflügel, der Türckischen Cammer, und dem Riesensaal der Rüstkammer entdecken Gäste Zeugnisse einer ruhmreichen Zeit. Auch das Münzkabinett und das Kupferstichkabinett sind hinter den Schlossmauern zu finden. Vom 100 Meter hohen Hausmannsturm genießen Gäste einen einmaligen Panoramablick über Dresden.

Tagen & Feiern

Fürstengalerie

Die Englische Treppe war ursprünglich nur dem sächsischen Königshaus und seinen Gästen vorbehalten. Heute ist die über vier Pfeiler geführte Treppe ein wahrhaft herrschaftlicher Zugang in die Ausstellungen. So auch in die Fürstengalerie, die die einstmals im Schloss residierenden sächscihen Kurfürsten und Könige aus dem Hause Wettin, Albertinische Linie, zeigt. Prachtvoll vor roter Seide gehängt, blickt die Reihe sächsischer Herrscher in den langgestreckten Raum.
In der etwa 40 m langen, festlich gehaltenen Galerie werden von den Kurfürsten, vereinzelt auch Kurfürstinnen, gemalte Porträts präsentiert, von den sächsischen Königen hingegen Bildnisbüsten. Sie bildet einen idealen Rahmen für Veranstaltungen.

Kleiner Schlosshof

Weithin sichtbar überspannt eine moderne Kuppel nach Entwürfen des Architekturbüros Peter Kulka den historisch rekonstruierten kleinen Schlosshof – einen Renaissancehof aus dem 16. Jahrhundert mit Säulenarkaden und Giebeln. Die innovative Überdachung lässt einen neuen Raum entstehen, der in seiner Funktion als zentrales Foyer tagsüber aber genauso die Möglichkeit für verschiedenste Events am Abend gibt.

Vergünstigungen mit der schlösserlandKARTE

Ermäßigter Eintritt in die Dauerausstellung
ermäßigter Eintritt auf das gesamte Ticket »Residenzschloss« (keine Einzelmuseen, Historisches Grünes Gewölbe ausgenommen)
Weitere Vergünstigungen
kostenfreier Aufstieg auf den Hausmannsturm am Residenzschloss Dresden, geöffnet April bis Oktober (Bitte beachten Sie, dass aufgrund der COVID-19 Situation der Hausmannsturm bis auf Weiteres geschlossen ist.)

Anreise & Anfahrtsskizze

Informationen zur Ankunft:

Kontakt

Residenzschloss Dresden

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Taschenberg 2 | 01067 Dresden

+49 (0) 351 4914-2000
besucherservice@skd.museum

Weitere Informationen unter:
www.skd.museum

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Geschlossen Öffnet am

Montag
Geschlossen
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
Geschlossen
Donnerstag
Geschlossen
Freitag
Geschlossen
Samstag
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen

Weitere Information zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Sie hier