Ein Königreich für einen Ausflug
Ausflüge & Routen auf den Spuren sächsischer Geschichte

Schloss Moritzburg? Der Barockgarten Zabeltitz? Oder doch die Festung Königstein? Die Entscheidung fällt schwer bei der Vielzahl an Schlössern, Burgen und Gärten in Sachsen. Um es dir etwas leichter zu machen, haben wir thematische Touren durch das Schlösserland Sachsen zusammengestellt. Wähle selbst: Willst du alles über August den Starken oder die Gräfin Cosel erfahren? Willst du die Schlösser und Burgen aktiv erobern? Oder willst du mit deiner Familie einen erlebnisreichen Ausflug planen? Die Tore und Portale stehen dir offen: Ein Königreich für einen Ausflug.

 

 

 

Ausflugstipps filtern nach:

Für kleine Abenteurer und Entdecker - Ein unvergesslicher Familienausflug

Wohin mit den Kindern und Enkeln am Wochenende? Wie wäre es mit einer spannenden Entdeckungstour? Als Ritter oder Prinzessin verkleidet erlebt ihr garantiert einen unvergesslichen Tag. Erforscht entlang unserer Route die schönsten Schlösser und Burgen, lasst euch von ihnen verzaubern und reist durch vergessene Zeiten!

Auf der Familien- und Erlebnisburg Scharfenstein lädt das Weihnachts- und Spielzeugmuseum zum Staunen, Spielen und Ausprobieren ein. Regelmäßig wechselnde Mitmach-Ausstellungen, Grusel-Highlights wie der "Geister-Spuk" und ein Mittelalter-Dorf lassen Kinderaugen leuchten. Große Eroberer folgen den Spuren von Karl Stülpner, dem Robin Hood des Erzgebirges.

Besucht auf Burg Stolpen in der Sächsischen Schweiz den Burggeist Basaltus oder erobert die Festung Königstein. Hier geht es zusammen mit Max, Marie und Festungskommandant Alfred von Oer auf Erkundungstour hoch über dem Elbtal. Kleine und große Mittelalterfans heißt die Burg Mildenstein in Mittelsachsen willkommen. Seid dabei, wenn beim Ritterspektakulum und anderen Veranstaltungen die Burg zum Leben erwacht.
 

Highlight für alle Biker - Mit dem Motorrad durch das Schlösserland

Egal ob Chopper, Cruiser, Scrambler oder Moped – Sachsens reizvolle Natur lädt alle Biker zu einem Ausflug mit dem Zweirad ein. Cruist über einsame Landstraßen oder reist im Januar zum traditionellen Motorrad-Wintertreff auf Schloss Augustusburg. Hier erwartet euch die bedeutendste Motorradsammlung Europas und die umfassendste DKW- und MZ-Ausstellung der Welt. Euer Ausflug führt euch weiter nach Zschopau. Im Schloss Wildeck bekommen Motorradfreunde beim Blick auf die vielen zweirädrigen Kostbarkeiten und Highlights aus den ehemaligen Werken der Stadt leuchtende Augen.
 

Einfach idyllisch - die Gärten der Könige

Ihr sucht am Wochenende Ruhe vom Alltag? Dann flaniert in den schönsten Gärten Sachsens, lasst euch in den Schloss- und Klosterparks von Blumen- und Kräuterdüften berauschen und erfahrt bei einem geführten Rundgang mehr über exotische Pflanzen und knorrige alte Bäume.

Nach französischem Vorbild ließ Kurfürst August den Starken den Barockgarten Großsedlitz anlegen, auch bekannt als Sachsens Versailles. Das weitläufige terrassierte Gelände begeistert mit zwei Orangerien, vielen Wasserspielen und rund 60 Skulpturen. Mit über 100 Pomeranzen zählt die Sammlung zu den größten im deutschsprachigen Raum. Auch in den Dresdner Zwinger ziehen jedes Jahr rund 80 Orangenbäumen ein und verzaubern Besucher aus aller Welt.

An der deutsch-polnischen Grenze erwartet euch mit dem Fürst-Pückler-Park Bad Muskau ein 830 Hektar großer Landschaftspark mit dem Neuen Schloss als Zentrum. Erkundet die UNESCO-Welterbestätte entspannt von einer Kutsche aus oder mit dem Fahrrad.

Hobbygärtner und Gartenfreunde erfreuen sich jedes Jahr an der über 250-jährigen Pillnitzer Kamelie, an der berühmten Rhododendronblüte in den Königlichen Anlagen Bad Elster (Vogtland) oder an den historischen Wasserkünsten im barocken Schlosspark Lichtenwalde.
 

Auf Entdeckungstour durch die Märchenwelt

»Es war einmal vor längst vergangener Zeit…« So beginnt fast jede Geschichte mit fantastischen Zauberwesen, schönen Prinzessinnen oder sprechenden Tieren. Wie wäre es am Wochenende mit einem Ausflug ins märchenhafte Schlösserland?

»Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?« Die schönste Ritterburg ist zweifelsohne Burg Kriebstein im Muldental. Zusammen mit Schloss Rochlitz bildete sie die malerische Kulisse des ARD-Films »Schneewittchen«. Auf Schloss Hartenfels in Torgau entdeckt ihr die Geschichte von Dornröschen und den gleichnamigen DEFA-Film. Bei einem Ausflug in Schloss Waldenbug oder in den Barockgarten Großsedlitz reist ihr auf den Spuren von »Die kluge Bauerntochter«. Ein absolutes Muss für alle Märchenfans ist Schloss Moritzburg, das im Winter am originalen Drehort hunderttausende Besucher in den Bann des Kultfilms »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« zieht.