Über uns

Mit Engagement dabei

Die sächsischen Schlösser, Burgen und Gärten sind imposante Zeugnisse vergangener Epochen und zugleich wichtige Mosaiksteine sächsischer Identität. Für kommende Generationen gilt es, die einzigartigen Kulturgüter lebendig zu vermitteln und über die Landesgrenzen hinaus strahlen zu lassen. Dieser verantwortungsvollen Aufgabe widmen wir uns als Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH mit viel Engagement und Leidenschaft.

Zu einer lebendigen Geschichtsvermittlung gehört auch der Mut, neue Wege zu gehen. In Schloss Rochlitz und auf der Albrechtsburg Meissen bieten wir schon heute 3-D-Datenbrillen und weitere Multimediaanwendungen an. Für uns liegt in modernen Darstellungs- und Vermittlungsmethoden der Schlüssel, um jüngeren Generationen einen neuen Blick auf das historische Erbe Sachsens zu eröffnen.

Als Geschäftsführer der größten Kulturinstitution im Freistaat Sachsen ist es meine Hauptaufgabe, 19 Schlösser, Burgen und Gärten zu bewahren, zu bewirtschaften und zu präsentieren. Dafür steht uns jedes Jahr ein Budget von insgesamt 20 Millionen Euro zur Verfügung. Knapp die Hälfte dieser Ausgaben deckt die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH (SBG gGmbH) über eigene Einnahmen ab, den anderen Teil übernimmt der Freistaat.  

Dies bildet den finanziellen Rahmen, um den Schatz der sächsischen Schlösser, Burgen und Gärten zu bewahren und immer wieder neu zu inszenieren.

Dr. Christian Striefler

Unternehmensbroschüre

Aufgaben

Zweck des Unternehmens ist die Förderung von Kultur und Kunst, der Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege sowie die Beschaffung von Mitteln zur Verwirklichung der genannten Ziele. Dabei verfolgt das Unternehmen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. 

Der Satzungszweck soll insbesondere verwirklicht werden durch die Pflege, Bewahrung, Bewirtschaftung und Vermittlung der vom Freistaat Sachsen überlassenen Schlossbetriebe, Parkanlagen und musealen Güter.

Zu den Aufgaben des Unternehmens zählen:

  • Mitwirkung an Baumaßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Freistaat Sachsen, einschließlich der Erstellung und Umsetzung von Nutzungskonzeptionen
  • Einräumung von Erbbaurechten in Vertretung für den Freistaat Sachsen auf der Grundlage entsprechender Ermächtigungen
  • Stellungnahmen im Zusammenhang mit dem Planungsrecht (insbesondere bei Anhörungen/Einbeziehungen der Träger öffentlicher Belange)
  • Betrieb von Museen, einschließlich der Erweiterung des Sammlungsbestands im Rahmen der jeweiligen Museumskonzeptionen
  • Wissenschaftliche Aufarbeitung (inklusive Inventarisierung) unter anderem zum Zweck der Präsentation der Geschichte der Betriebsobjekte, einschließlich des musealen Gutes.

Leitbild

Die SBG gGmbH ist der größte Kulturbetrieb in Sachsen und vereint die bedeutendsten Baudenkmäler des Freistaates. Wir bewahren, pflegen, bewirtschaften und vermitteln die uns überlassenen Kulturdenkmale. Diese Aufgaben werden im Auftrag des Freistaates Sachsen unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer, musealer und touristischer Belange von uns wahrgenommen. Wir sind zudem das Herz der Dachmarke „Schlösserland Sachsen" und begeistern unsere Gäste zusammen mit anderen Schlössern, Burgen, Gärten für die Kulturobjekte.

Es ist unser Ziel, regional und überregional noch bekannter zu werden. Die Zufriedenheit unserer Gäste ist ein wichtiger Teil unseres Erfolgs. Wir nehmen am wissenschaftlichen Dialog teil und betreiben die Erforschung unserer Schlösser und Gärten. Unsere Angebote sind kundenorientiert und von hoher Qualität. Besonderes Gewicht legen wir darauf, die Geschichte unserer Objekte in modernen, familienfreundlichen Ausstellungen zu einem Erlebnis werden zu lassen. Unsere Identifikation mit den Bau- und Gartendenkmalen führt zu einer glaubwürdigen und eigenverantwortlichen Ausübung unserer Tätigkeit. Wir achten die Arbeit der Anderen und gehen respektvoll miteinander um. Wir sehen die Gestaltung der Zukunft als ständigen Prozess, dessen Herausforderung wir uns mit Freude stellen. Maßstab unseres Handelns ist die wirtschaftlich effiziente Verwendung der Mittel von Eigentümer, Gästen und Dritten. Erwirtschaftete Überschüsse werden den Denkmälern zugeführt.

Kontakt

Geschäftszeiten: 
Mo – Do: 9:00 Uhr – 16:30 Uhr 
Fr: 9:00 Uhr – 14:30 Uhr

Anfahrt

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH

Stauffenbergallee 2a
01099 Dresden

+(49) 351 563 91 1001

Presse