Schloss Glauchau
Sammler, Stifter und Gelehrte

Beeindruckende Architektur trifft im Schloss Glauchau auf einzigartige Museumskultur.

Gegen Ende des 12. Jahrhunderts errichteten die Herren von Schönburg, eines der ältesten sächsischen Adelsgeschlechter, eine Burg am Rand des Muldentals. Dreihundert Jahre später wurde diese zu einem spätgotischen Wohnschloss mit Vorhangbogenfenstern, Festsaal und Schlosskapelle umgebaut – dem heutigen Schloss Glauchau.

Eines der ältesten Museen in Sachsen befindet sich im Schloss Glauchau. Bereits 1884 gegründet, präsentiert es bis heute die Glauchauer Stadt- und Schlossgeschichte, das Alltagsleben der Weber in den Schönburgischen Landen und die Geschichte herrschaftlichen Interieurs. Zwei weitere Ausstellungen widmen sich der bildenden Kunst und dem »Vater der Mineralogie« Georgius Agricola.

Veranstaltungen & Ausstellungen

Sa 26.11.2016 bis So 26.02.2017  |  Ausstellungen
Große traditionelle Weihnachtsausstellung

So 01.01.2017 bis So 02.04.2017  |  Ausstellungen
Für Glauchau bewahrt- Erwerbungen von Kunst-und Kulturgut mit Schönburgischer Provenienz

So 01.01.2017 bis Sa 30.12.2017  |  Ausstellungen
Von Romantik bis Impressionismus

So 01.01.2017 bis Sa 30.12.2017 09:00 - 17:00 Uhr  |  Ausstellungen
Museum und Kunstsammlung Schloß Hinterglauchau "Ständige Ausstellungen"

Sa 18.03.2017 15:00 Uhr  |  Vorträge und Lesungen
Robert Sterl zum 150. Geburtstag

Sa 15.04.2017 14:00 + 15:00 + 16:00  |  Führungen und Aktionen
Öffentliche Führungen durch das unterirdische Gangsystem

So 14.05.2017 15:00 - 17:00 Uhr  |  Feste und Märkte
Ein bunter Liederstrauß zum Muttertag

Sa 20.05.2017 bis So 27.08.2017  |  Ausstellungen
Des Schwertes und des Zornes Zeit

Sa 17.06.2017 17:30 - 18:30 Uhr  |  Vorträge und Lesungen
Aus der Vortragsreihe "Persönlichkeiten der Region"

Sa 17.06.2017 19:00 - 23:00 Uhr  |  Konzerte und Theater
4. Glauchauer Museums-Nacht

Sa 19.08.2017 19:00 - 23:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
Internationales Jazz open air

Veranstaltungen & Ausstellungen

Vergünstigungen mit der schlösserlandKARTE

Freier Eintritt in die Dauerausstellung
Ermäßigter Eintritt in die Sonderausstellung
Sonderausstellungen mit Schlösserkarte 1,50 EUR
Freier Eintritt in den Park
Ausstellung von Skulpturen im Schlosshof
Weitere Vergünstigungen
kostenloser Einblick in Museumsbereiche z.B. Angstloch, Hofküche

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Zwickau  (12 km)

Informationen zur Ankunft:

BAB 4 Dresden - Eisenach Abfahrten Glauchau Ost / Glauchau West
B 175 Zwickau - Rochlitz

Richtung Zentrum in unmittelbarer Nähe des Marktes / Rathaus

Kontakt

Schloss Glauchau

Hr. Dahlberg

Schlossplatz 5a | 08371 Glauchau

Kooperationspartner der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten gemeinnützige GmbH

+49 3763 2931
schlossmuseum@glauchau.de

Weitere Informationen unter:
www.glauchau.de/glauchau/content/12/13112003173749.asp

Eintrittspreise

  • Eintritt 5,00 EUR
  • Ermäßigter Eintritt 3,50 EUR
  • Führungen ab 5 Personen: 6,50 EUR p. P. (mit Voranmeldung) 
  • Gruppenermäßigungen (Kindergärten und Schulklassen): 1,00 EUR p. P. 
  • Unterirdische Gänge: 1,50 EUR
  • Unterirdische Gänge ermäßigt: 1,00 EUR

Änderungen vorbehalten.

Öffnungszeiten

  • Di - Fr: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
  • Sa, So: 14:00 - 17:00 Uhr
  • an gesetzlichen Feiertagen: 14:00 - 17:00 Uhr

April - Oktober

  • Unterirdische Gänge (1 x im Monat, oder nach Voranmeldung)

 

 

Änderungen vorbehalten.