Sommer, Sonne, Schlösserland: Gartenträume, Parkfrühstück und Sommerfeste - Highlights in den Ferien vom 13. bis 19.8.2021

13.08.2021

#25 | 2021

Über 600 Aktionen, Veranstaltungen und Ausstellungen in über 50 Schlössern, Burgen, Parks und Gärten | Sommerspaß zum kleinen Preis mit digitalem Ferienpass | Schatzsuche und spannende Familienführungen beim ‚Ferienspaß für Königskinder‘ | multimediale Erlebnisse für die ganze Familie

Gäste können sich in ihrem Urlaub im Schlösserland Sachsen auf Picknicks im Grünen, Weinwanderungen, Parkspaziergänge, Schlossführungen und vieles mehr freuen.

Ein Blick in den online-Veranstaltungskalender unter www.schloesserland-sachsen.de/sommer   offenbart das reichhaltige Sommerprogramm. Die über 600 Aktionen, Ausstellungen und Veranstaltungen sind nach Themen aufbereitet und können so zielgenau recherchiert werden:

 

Ferienspaß für Königskinder. Schatzsuche, Familienerlebnisse & märchenhafte Abenteuer

  • BeiIn den Stein getriebenkönnen alle Ferienkinder am 17. August ein eigenes Kunstwerk aus Stein erstellen und erfahren jede Menge über die Schlossgeschichte und das Brunnenhaus von Schloss Augustusburg.
     
  • In der Ritterschule auf Schloss Rochlitz können alle Ferienkids am 18. August das Bogenschießen selbst erlernen und allerlei rund um die Waffen und das Kämpfen bei den Rittersleut‘ erfahren.
     
  • Zum Seife kneten lädt die Burg Gnandstein am 19. August, dabei werden allerlei kleine farbige Kunstwerke aus Seife hergestellt.
     
  • Noch bis 5. September sorgt das weltweit einzigartige Murmiland für einen unvergesslichen Murmelspaß auf Schloss Lauenstein.
     

Mit dem Gartenmeister auf Tour. Für Gartenfans.

  • Die Familienführung „Von Bienenkörben und goldenen Äpfeln“ im Barockgarten Großsedlitz erklärt am 16. August spannende Fragen zu den Besonderheiten des Gartens.


Klingende Schlösser & Parks. Für Musikfans.

 Kulinarische Verwöhnmomente. Für Feinschmecker.

  • Im Barockschloss Rammenau erwartet alle Feinschmecker am 15. August mit dem „Parkfrühstück“ ein besonderer Start in den Tag.


Schlossentdeckungen und Erlebnisführungen. Für Wissenshungrige.

  • Am 14. August eröffnet „Artists‘ Conquest“ seine Türen im Schloss und Park Pillnitz. In der Ausstellung erschaffen vier internationale Künstlerinnen eine Verbindung zwischen den barocken Räumen und zeitgenössischer Kunst.
     
  • Auf Schloss Rochsburg erwartet alle Kunstliebhaber ab den 18. August die Ausstellung „Von Cranach bis Karl Lagerfeld“ mit einzigartigen Highlights aus der Stiftung August Ohm, darunter Roben und andere Kleidungsstücke von Lagerfeld, Warhol und vielen anderen bekannten Künstlern.
     
  •  „550 Jahre Baubeginn“ wird am 15. August auf der Albrechtsburg Meissen gefeiert. Dabei geht es mit dem Baumeister Arnold von Westfalen auf eine gemeinsame Zeitreise.
     

Reisen in vergangene Zeiten. Für Mittelalterfans.

  • Die Erlebnisführung: "Ritter, Mönch und Bauersleut" auf Schloss Weesenstein lädt am 18. August bei Tanz, Spiel und Ritterkämpfen auf eine Reise ins Mittelalter.
     

Feste und Märkte. Für besondere Erlebnisse.

  • Vom 13. bis 15. August finden im Schloss & Park Lichtenwalde die  „Haus- und Gartenträume“ statt. Gartenfans können sich auf eine große Auswahl an Pflanzen, Gartenmöbeln und pfiffigen Accessoires freuen.
     
  • In den Richard-Wagner-Stätten Graupa erwartet alle Besucher ab heute bis zum 15. August ein Schlossparkfest mit einer großen Auswahl an Schaustellern, Livemusik und verschiedenen Kulturbeiträgen.

 

Multimediale Erlebnisse. Für die ganze Familie

Historisch heißt nicht angestaubt! Denn Geschichte erlebt man im Schlösserland Sachsen ganz zeitgemäß virtuell, dreidimensional und digital – fast schon zum Anfassen. Im Schlösserland Sachsen geht dies fast schon buchstäblich mit den neuen Ausstellungserlebnissen von „Dresden Xperience“ in der Festung Dresden und im Dresdner Zwinger. Die Ausstellungserlebnisse verführen mit immersiven Methoden, wie beispielsweise einem zukunftsweisenden 360-Grad-Audiosystem und Projektionen über bis zu 270 Grad. Nichts kommt einer echten Zeitreise in das Dresden der Renaissance oder den Dresdner Barock näher!

Ganz ähnlich mitreißend sind die HistoPads in der Albrechstburg Meissen und im Schloss Moritzburg. Mit diesen interaktiven Tablet-Guides und beeindruckender Augmented Reality-Darstellung gelingen die Zeitreisen ins 16. Jahrhundert oder an die Festtafel von Kurfürst August dem Starken im tiefsten Barock.

 

Die Sommerkampagne „My Home Is My Castle“ weist also den Weg zu einem entspannten Sommer in Sachsens Schlössern, Burgen, Parks und Gärten. Das gesamte Programm, ausgewählte Highlights und den ultimativen Wegweiser zum entspannten Sommerurlaub direkt vor der Haustür im Schlösserland Sachsen finden Sie unter:

www.schloesserland-sachsen.de/sommer

 

TIPP: Digitaler Ferienpass

Noch nicht genug? Wer keine Veranstaltungen besuchen möchten, aber dennoch einen Ausflug ins Schlösserland Sachsen plant, für den ist der digitale Ferienpass genau richtig. Denn damit sparen Gäste bei ihrem Besuch im Schlösserland so richtig.

Für nur 24,00 Euro bietet der Ferienpass bis 5. September 2021 beliebig oft freien Eintritt in Sachsens

schönste Schlösser, Burgen und Gärten.

Der Ferienpass gilt nicht für Veranstaltungen.

 

Informationen zum perfekten Sommer direkt vor der Haustür unter

www.schloesserland-sachsen.de  

 

Hintergrund: Schlösserland Sachsen

Vor mittlerweile fast 16 Jahren initiierte die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG)  mit Unterstützung durch die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) dieses erfolgreiche Projekt, um die sächsischen Schlösser, Burgen und Gärten überregional erfolgreicher vermarkten zu können.

Der Marketingverbund „Schlösserland Sachsen“ besteht zurzeit aus 19 staatlich geführten Häusern und Anlagen SBG sowie weiteren 35 Partnern, die staatlich, kommunal, privat oder durch einen gemeinnützigen Verein geführt werden.

www.schloesserland-sachsen.de

 

#schloesserlandsachsen

Anmeldung Abonnentenverwaltung