Sommer, Sonne, Schlösserland: Kunsthandwerkermarkt, Fechtschule und Nacht der Schlösser- Highlights vom 26.8. bis 2.9.2021

25.08.2021

#29 | 2021

Über 600 Aktionen, Veranstaltungen und Ausstellungen in über 50 Schlössern, Burgen, Parks und Gärten | Sommerspaß zum kleinen Preis mit digitalem Ferienpass | Schatzsuche und spannende Familienführungen beim ‚Ferienspaß für Königskinder‘ | multimediale Erlebnisse für die ganze Familie

Gäste können sich in ihrem Urlaub im Schlösserland Sachsen auf Picknicks im Grünen, Weinwanderungen, Parkspaziergänge, Schlossführungen und vieles mehr freuen.

Ein Blick in den online-Veranstaltungskalender unter www.schloesserland-sachsen.de/sommer   offenbart das reichhaltige Sommerprogramm. Die über 600 Aktionen, Ausstellungen und Veranstaltungen sind nach Themen aufbereitet und können so zielgenau recherchiert werden:

 

Ferienspaß für Königskinder. Schatzsuche, Familienerlebnisse & märchenhafte Abenteuer

  • Im Puppentheater „Sonnenhäusel“ des Großen Garten Dresden geht es am 1. September in die Welt der Märchen. „Der gestiefelte Kater“ erzählt von den Erlebnissen eines Katers und wie es ihm gelang sein Herrchen zu einem König zu machen.
     
  • Im Barockschloss Delitzsch begeben sich am 2. September alle kleinen Besucher auf eine Zeitreise und können eine Vielzahl an Spielen aus dem Mittelalter ausprobieren.
     
  • Bei der Fechtschule im Klosterpark Altzella lernen alle Ferienkinder am 2. September wie man einst mit Schwert und Schild gekämpft hat und probieren dies auch selbst aus. 
     
  • Dem Leben in einem Schloss geht es am 2. September bei der Kinderthemenführung im Schloss Waldenburg auf die Spur. Dabei werden einige interessante Fragen zum Essen, der Erziehung und Ausbildung in einem Schloss geklärt.
     

Blaue Stunde. Für Nachtschwärmer.

  • Ein musikalischer Nachtgang erwartet alle Nachtschwärmer am 28. August im Schloss Weesenstein. Die eindrucksvollen Räume des Schlosses erscheinen an diesen Abend in einer ganz besonderen Atmosphäre der vergangenen Jahrhunderte.
     
  • Am 28. August erwartet alle Nachtschwärmer bereits die 21. Nacht der Schlösser im Zeitsprungland. Mit einem abwechslungsreichen Programm dabei, sind: Schloss Waldenburg, Schloss Rochlitz, Schloss Wildenfels, Burg Schönfels, Schloss Rochsburg und die Schlösser Glauchau. www.nachtderschloesser.de
     

Klingende Schlösser & Parks. Für Musikfans.

  • Das Galakonzert „Vivaldis vier Jahreszeiten“ des Dresdner Residenzorchesters begibt sich am 2. September im Wallpavillon des Dresdner Zwingers auf eine Reise durch das gesamte Jahr.
     
  • Im Neuen Schloss des Fürst-Pückler-Park Bad Muskau erwartet am 1. September alle Musikfans der Liederabend „Italienisches Liederbuch“ im Rahmen des Lausitz Festivals.
     

Kulinarische Verwöhnmomente. Für Feinschmecker.

  • Der Winzerbrunch auf Schloss Wackerbarth lädt mit einem ausgewogenen Frühstücks- und Mittagsbuffet am 29. August zu einem besonderen Start in den Tag.
     

Schlossentdeckungen und Erlebnisführungen. Für Wissenshungrige.

  • Gemeinsam mit Gräfin Cosel nimmt August der Starke alle Wissenshungrigen am 28. August mit auf den „Mythos August Erlebnistag“ auf der Burg Mildenstsein.
     
  • Auf Entdeckungstour geht es am 29. August im Schloss Rochlitz, bei der Schlossführung geht es vom Keller bis auf den Dachboden des Schlosses, dabei werden einige sonst verschlossene Türen geöffnet.
     

Feste und Märkte. Für besondere Erlebnisse.

  • Zu den 22. Tagen des offenen Weingutes am 28. und 29. August öffnet auch das Schloss Wackerbarth seine Türen und gewährt an diesem Tag Einblicke in die Manufaktur und lädt zu einer Reise in die Welt des Weines ein.
     
  • Im Klosterpark Altzella kommen vom 28. bis 29. August verschiedene Handwerker zum Kunsthandwerkermarkt zusammen, wo sie ihre Waren zum bestaunen und zum kaufen anbieten.
     
  • Anlässlich des Pillnitzer Spielewochenende vom 28. bis 29. August wird im Schloss und Park Pillnitz wie zu Zeiten August, bei historischen Holzspielen Geschicklichkeit und Teamarbeit unter Beweis gestellt.

 

Multimediale Erlebnisse. Für die ganze Familie

Historisch heißt nicht angestaubt! Denn Geschichte erlebt man im Schlösserland Sachsen ganz zeitgemäß virtuell, dreidimensional und digital – fast schon zum Anfassen. Im Schlösserland Sachsen geht dies fast schon buchstäblich mit den neuen Ausstellungserlebnissen von „Dresden Xperience“ in der Festung Dresden und im Dresdner Zwinger. Die Ausstellungserlebnisse verführen mit immersiven Methoden, wie beispielsweise einem zukunftsweisenden 360-Grad-Audiosystem und Projektionen über bis zu 270 Grad. Nichts kommt einer echten Zeitreise in das Dresden der Renaissance oder den Dresdner Barock näher!

Ganz ähnlich mitreißend sind die HistoPads in der Albrechstburg Meissen und im Schloss Moritzburg. Mit diesen interaktiven Tablet-Guides und beeindruckender Augmented Reality-Darstellung gelingen die Zeitreisen ins 16. Jahrhundert oder an die Festtafel von Kurfürst August dem Starken im tiefsten Barock.

 

Die Sommerkampagne „My Home Is My Castle“ weist also den Weg zu einem entspannten Sommer in Sachsens Schlössern, Burgen, Parks und Gärten. Das gesamte Programm, ausgewählte Highlights und den ultimativen Wegweiser zum entspannten Sommerurlaub direkt vor der Haustür im Schlösserland Sachsen finden Sie unter:

www.schloesserland-sachsen.de/sommer

 

Hintergrund: Schlösserland Sachsen

Vor mittlerweile fast 16 Jahren initiierte die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG)  mit Unterstützung durch die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) dieses erfolgreiche Projekt, um die sächsischen Schlösser, Burgen und Gärten überregional erfolgreicher vermarkten zu können.

Der Marketingverbund „Schlösserland Sachsen“ besteht zurzeit aus 19 staatlich geführten Häusern und Anlagen SBG sowie weiteren 35 Partnern, die staatlich, kommunal, privat oder durch einen gemeinnützigen Verein geführt werden.

www.schloesserland-sachsen.de

 

#schloesserlandsachsen

Anmeldung Abonnentenverwaltung