Halloweenspektakel in den Kasematten

28.10.2008

 

In den Kanonenhöfen und Wachstuben der Festung Dresden wird es gruselig

am  Freitag, dem 31. Oktober

um      10.00 – 16.00 Uhr

Unter der Brühlschen Terrasse treiben der Kasemattengeist, Spukgestalten und halloweenbegeisterte Hexlein ihr Unwesen. |

 

 

Um 11.00 und 15.oo Uhr führen zwei Vagabunden durch die Festung Dresden, erzählen den Kindern wundersame Geschichten und begeben sich gemeinsam auf Gespensterjagd.

Kostüme sind für den richtigen Halloween-Spaß erwünscht, aber auch ohne sie wird es bestimmt ganz geheimnisvoll.

 

 

Eintritt für Kinder 2.00 Euro, Erwachsene 4.00 Euro

Informationen und Karten: (03 51) 49 14 9786.

 

Der Eingang zu „Grusel“ Festung Dresden befindet sich am Georg-Treu-Platz 1

Passende Pressemitteilungen

| Pressemitteilung 13 | 2018
Schlossbetrieb Dresden unter neuer Leitung

| Pressemitteilung 04 | 2017
Das Schlösserland Sachsen auf der ITB 2017

| Pressemitteilung 01 | 2017
Festung Dresden: erst notwendige Bauarbeiten, dann neue Ausstellung

| Pressemitteilung 04 | 2016
Festung Dresden: Ausstellung würdigt »25 Jahre Dresdner Verein Brühlsche Terrasse e.V.«

Anmeldung Abonnentenverwaltung