Tom Pauls ist wieder Quasimodo

06.08.2008

Tom Pauls spielt Ilse Bähnert, er liest Alfons Zitterbacke oder rezitiert Wilhelm Busch und begeistert sein Publikum mit Texten von Lene Voigt. Und seit dem vorjährigen Theaterfest ist er für sein Stolpener Publikum um eine Paraderolle reicher: Tom Pauls ist Quasimodo.

Nach dem großen Erfolg des „Glöckners von Notre Dame“ im vergangenen Jahr war die Entscheidung eindeutig: Victor Hugos Stück, von Peter Kube exklusiv für die Burg inszeniert , kommt erneut auf den Spielplan.

Die hinter dem 4. Burghof untergehende Sonne, die Silhouette des ins Abendlicht getauchten Siebenspitzenturms sowie die erstklassige Besetzung garantieren wieder ein unvergessliches  Kulturerlebnis. Elf ausverkaufte Veranstaltungen im vorigen Jahr sprechen für sich.

Die Handlung: Jahr für Jahr tobt in den Straßen von Paris das Narrenfest. Doch Quasimodo bleibt davon ausgeschlossen. Sehnsüchtig beobachtet er vom Glockenturm hoch über der Stadt das bunte Treiben. Sein strenger Gebieter verbietet ihm, daran teilzunehmen. Doch seine lustigen Freunde ermutigen ihn, sich mit ins Getümmel zu stürzen. Bald begegnet er der hübschen und temperamentvollen Esmeralda, die ihn sofort begeistert. Als man sie als Diebin beschuldigt, setzt Quasimodo alles daran, um ihr zu helfen...

 

2008 gibt es sechs Veranstaltungen

„Der Glöckner von Notre Dame“

 

29. / 30. / 31. August 2008 + 05. / 06. / 07. September 2008 (30. August bereits ausverkauft)

 

Beginn:   20.00 Uhr

Einlass:   18.30 Uhr

Eintritt:  24,90 €

Vorverkauf:  Burgkasse sowie im SZ-Ticketverkauf Telefon: 035973/23410; stolpen@schloesserland-sachsen.de

 

für Bildberichterstattung sehr gut geeignet !

Passende Pressemitteilungen

| Pressemitteilung 10 | 2018
Burg Stolpen: "Stolpen800 - Der Anbeginn"

| Pressemitteilung 04 | 2017
Das Schlösserland Sachsen auf der ITB 2017

| Pressemitteilung 16 | 2016
Burg Stolpen: Gräfin Cosel wird zur Marke

| Pressemitteilung 11 | 2016
Burg Stolpen: lässt sie nicht los! Start des Coseljahres 2016

Anmeldung Abonnentenverwaltung