Die Sendung mit der Maus in Dresden und der Albrechtsburg Meißen

24.07.2008

am Sonntag. 27.07.2008, 11:30 Uhr im Ersten und KIKA

"Die Sendung mit der Maus" geht ab Juli 2008 auf große Reise: Von der Quelle bis zur Mündung der Elbe führt die sechswöchige "Deutschlandreise mit der Maus 2008".

Das Maus-Team erkundet für Kinder in einer mehrteiligen Sommer-Reportage-Reise unsere Heimat. In sechs Folgen werden Geschichten von verschiedenen Stationen entlang der Elbe erzählt.

In Folge zwei am 27. Juli 2008 geht es mit dem Raddampfer nach Dresden, wo  Armin Maiwald an der Dresdener Jungfernbastei das Denkmal eines Mannes entdeckt, der einst für August den Starken Gold herstellen sollte.

Weiter geht es nach Meißen zum „weißen Gold“. In der Albrechtsburg Meissen entstand die erste europäische Porzellanmanufaktur. Johann Friedrich Böttger erfand zusammen mit anderen das Porzellan in Europa.

Das Film-Team reiste im vergangenen Monat auf die Albrechtsburg  und filmte hier die historischen Stätten der Porzellananfänge in Meißen.

Armin Maiwald erzählt die Geschichte der Porzellanerfindung und zeigt die Produktion bis  heute.  Auch die Geschichte um die zerbrechlichen Meißner Fummel spielt hier natürlich eine Rolle.

Anmeldung Abonnentenverwaltung