Wiprecht - ein Burggeist packt aus

14.06.2007

Theaterspektakel auf Burg Mildenstein

Der Schauspieler Thomas Meyer vom Mittelsächsischen Theater Freiberg / Döbeln erzählt, liest und spielt aus den Geschichten, die Emil Reinhold 1898 über die Historie der Stadt Leisnig und der Burg niederschrieb:

am  24. Juni um  11.00 Uhr im Herrenhauskeller

verwandeln sich die alten Mauern des Herrenhauskellers zu Kulissen für die Episoden und Geschichten, die sich um die Burg und die Stadt Leisnig ranken.

Es ist ein Tag, an dem zinspflichtige Bauern ihre Abgaben auf die Burg bringen und  an dem sich das Gerücht  „Es lebe eine Hexe unter den Leisnigern“ verdichtet und zur tödlichen Gewissheit wird.

Auf heitere und anschauliche Weise wird die Geschichte des Wiprecht von Groitsch erzählt, von dem man sagt, er sei ein verwegener Haudegen gewesen – und dazu die Geschichte der einst mächtigen Burg Mildenstein.

 

Die Plätze im Herrenhauskeller sind begrenzt!

Voranmeldungen erbeten unter Tel. 03 43 21/  6 25 60

 

Passende Pressemitteilungen

| Pressemitteilung 15 | 2017
Wiedereröffnung des Herrenhauses ab 2. Juni 2017 auf Burg Mildenstein

| Pressemitteilung 35 | 2010
Weihnachtliche Vorfreude zum 2. Advent

| Pressemitteilung 17 | 2010
Muldental - Burg Kriebstein und Burg Mildenstein mit tollen Ferienangeboten

| Pressemitteilung 53-2009
Ein Drehort wird Spielort-„Die Gräfin“ kehrt zurück

Anmeldung Abonnentenverwaltung