Über 50 Veranstaltungen

30.08.2006

zum Tag des offenen Denkmals 2006

Am Sonntag, 10. September wird deutschlandweit wieder am Tag des offenen Denkmals auf die unglaublich große Anzahl von großen und kleinen, berühmten und versteckten Denkmalen aufmerksam gemacht. Viele Veranstalter nutzen dabei die Gelegenheit, manches zu zeigen, was sonst das Jahr über im Verborgenen bleibt.

Die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen bieten als „Schlösserland Sachsen“ an diesem Tag in den Juwelen der sächsischen Geschichte über 50 Veranstaltungen:

Führungen und Konzerte, Plaudereien und Puppenspiele, der berühmte „Blick hinter die Kulissen“ uns vieles andere mehr sollen in diesem Jahr wieder viele Besucher aller Altergruppen ansprechen.

Hier das Angebot:

Barockschloss Rammenau

09.09.-10.09.2006 - 10:00-18:00 Uhr

"DenkMal(s) - Wochenende"

Das Barockschloss Rammenau lädt ein zu einem "DenkMal(s) - Wochenende": Liebevoll saniert, hat sich das Kleinod Barockschloss Rammenau in den letzten Jahren zu einer der schönsten Denkmalsanlagen in Sachsen entwickelt. Mit historischen Geschichten möchten Sie unsere Kammerzofen und der Kammerdiener am Sonntag zum bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ bei verschiedenen Sonderführungen begleiten...

Außerdem präsentieren wir Ihnen im Kavaliershaus-Ost die Sonderausstellung:

„Schlossgeschichten, ins Bild gerückt“ - ungewöhnliche Fotos, Bilder und Dokumente aus dem Schlossarchiv. Im Spiegelsaal erwarten Sie darüber hinaus einzigartige musikalische Geschichten...

10.09.2006

Schloss Colditz

10:00 - 17:00 Uhr

Führungen

Dresdner Zwinger

19:30 - 21:00 Uhr

Carmina burana - Konzert im Zwingerhof

Auskünfte und Karten: Landesbühnen Sachsen

Tel.: 0351 - 8954214, Fax: 0351 - 8954213

www.dresden-theater.de

Burg Gnandstein

10:00 - 17:00 Uhr

Ein Führungsprogramm für Wissbegierige

Barockgarten Großsedlitz

11:00-12.30 Uhr und 15:00-16:30 Uhr

Vom Klopfholz zum Ordenskelch - kostenlose Sonderführung

Interessante Details verbinden sich mit Entstehung, liebevoller Pflege und der eigentlichen Bestimmung des königlichen Lustgartens August des Starken, dem jährlichen Fest des weißen polnischen Adlerordens, und werden auf anschauliche Weise erlebbar.

Großer Garten

19:00 - 00:00 Uhr - Palais

"Les Quatre Saisons - Die vier Jahreszeiten"

Festung Königstein

11:00 - 17:00 Uhr

„Rasen, Rosen und Rabatten – Historische Gärten und Parks“

Blick hinter verschlossene Türen

Möglichkeit zur Besichtigung der Öffentlichkeit sonst unzugänglicher Räumlichkeiten (geöffnet sind u.a. Parkzisterne, Bärenloch-Kasematten und diverse Dachböden)

Festung Königstein

14:00 - 15:20 Uhr

Schlüssel zur Vergangenheit - Schließkapitän Clemens plaudert über den Festungsalltag

Rundgang für die ganze Familie mit Schließkapitän Clemens in barocker Uniform, der Kurzweiliges aus dem Soldatenalltag vergangener Zeiten berichtet

Schloss & Park Lichtenwalde

11.00 - 14.00 Uhr Brunch, 12.00 Uhr startet die Führung durch das Schloss

Brunch & Führung

Albrechtsburg Meißen

18:30 Uhr

Konzert des Kammerorchesters Meißen

Zum Tag des offenen Denkmals spielt das Kammerorchester Meißen e.V.i.G. Werke aus Barock und Klassik in der Großen Hofstube.

Burg Mildenstein

10:00, 13:00 und 15:00 Uhr

Führungen

Burg Mildenstein

15:00 Uhr

Puppenspiel: "Hase & Igel"

Mit dem "Theater im Globus" aus Leipzig. Im Herrenhauskeller. Für Kinder ab 4 Jahren.

Schloss & Park Pillnitz

9:00 Uhr

Auf den Spuren Friedrich Augusts des Gerechten, Vom Schlosspark zum Borsberg

Treffpunkt: Englischer Pavillon

Dauer: ca. 3 Std., festes Schuhwerk erforderlich

11:00 Uhr

Botanische Schätze in Kübeln

Interessante Kübelpflanzen im Schlosspark Pillnitz

Treffpunkt: Alte Wache

Dauer: ca. 1,5 Std.

15:00 Uhr

Der Übergang vom Park zur Landschaft

Der Zaun am Englischen Garten und das AHA

Treffpunkt: Vase an den Wächterhäusern

Dauer: ca. 1 Std.

Schloss Rochlitz

13:30 - 18:00 Uhr

Auftritt des lebendigen Fürstenzuges

Von Rochlitz nach Seelitz - Auftritt des Fürstenzuges zu Dresden.

In mühevoller Kleinarbeit entstanden so originalgetreu wie möglich Kostüme, Zaumzeug und Zubehör des lebendigen Fürstenzuges, der hier seinen ersten regionalen Auftritt hat.

Burg Stolpen

10.00, 11.00 und 14.00 Uhr

Führungen

Im wahrsten Sinne besondere Führungen, die bis in tiefsten Basaltkeller und sonst nicht zugängliche Räumlichkeiten führen.

Klosterpark Altzella

11:00 und 15:00 Uhr

Park- und Gartenführungen mit dem Klostergärtner

 

14:00 Uhr

Ausstellungseröffnung "Ge-Schichten"

Frühzeitliche Wohnstätte oder gewachsene urbane Struktur, Industriebranche oder innere Landschaft, es gibt viele Blickwinkel. In der Ausstellung werden plastische und installative Arbeiten zu sehen sein. Grabungen, Gebautes, Lebensspuren und Behausungen in unterschiedlichen Materialien.

 

16:00 Uhr

"Der sächsische Hofkapellmeister Matteus Le Maistre und sein europäisches Umfeld" - Konzert

Vokal- und Instrumentalmusik der Renaissance mit dem Ensemble Tre Cantus. „Immer wenn Franns von Promnitzau mit eigenen musikalischen Programmen an die Öffentlichkeit tritt, gibt es Unbekanntes, Interessantes zu entdecken…" Er studierte an den ältesten Orgeln in Holland, gastierte in allen europäischen Hauptstädten.

Anmeldung Abonnentenverwaltung