Neue Schlösserbroschüre

29.08.2006

Schlösserland Sachsen – Alte Pracht in neuem Glanz

Zwei Jahre nach dem Beginn der Vorbereitungsarbeiten konnten der Direktor der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen (SBG) Dr. Christian Striefler und der Geschäftführer der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, Hans – Jürgen Goller (TMGS)  heute das Ergebnis ihres Gemeinschaftsprojektes vorstellen, die Broschüre

„Schlösserland Sachsen – Alte Pracht in neuem Glanz.

Im September 2004 fiel bei den Staatlichen Schlössern die Entscheidung für eine neue Dachmarke. Sie stellten einen Förderantrag im Rahmen des Tourismusplans 2005/2006 für eine Imagebroschüre „Schlösserland Sachsen“.

„Wir unterstützten diesen Antrag unter der Voraussetzung, auch nicht staatliche Schlösser, Burgen, Gärten und Parks in Sachsen mit einzubinden zur überregionalen Vermarktung unter dem Dach der TMGS. Diese Imagebroschüre sollte außerdem als strategische Maßnahme für das Themenjahr 2008 der DZT „Schlösser und Parks – romantisches Deutschland“ gezielt eingesetzt werden“ erläuterte Hans – Jürgen Goller.

Christian Striefler schilderte dann den weiteren Verlauf:

 „Ab Mitte 2005 wurden im Rahmen einer sachsenweiten Wettbewerbsanalyse touristisch attraktive Objekte ermittelt. 200 Fragebogen wurden versandt, 150 kamen zurück, wurden analysiert und die Einrichtungen vor Ort besichtigt. Im Ergebnis dieser Wettbewerbsanalyse wurden 69 Objekte ,darunter alle staatlichen und Schloss Wackerbarth, ermittelt, die für eine überregionale Vermarktung in Frage kommen würden.“

Im September 2005 wurde das Projekt dann bei den potentiellen Partnern vorgestellt mit dem Ziel,  eine Werbekooperation staatlicher und nicht staatlicher Objekte auf den Weg zu bringen zur Bündelung der vorhandenen Kräfte.

Folgende Einrichtungen  erklärten neben den 19 Objekten des Staatsbetriebes ihre Teilnahme an dem Förderprojekt „Gemeinsame Vermarktung von staatlichen und nichtstaatlichen Schlössern, Burgen, Gärten und Klöster im Freistaat Sachsen“ für eine Kooperation 2005/2006:

1. Schlosshotel Althörnitz

2. Kurparkanlage Bad Elster

3. Fürst-Pückler Park Bad Muskau

4. Kloster Buch

5. Daetz-Centrum Lichtenstein

6. Schloss Delitzsch

7. Schloss Hartenfels

8. Burg Hohnstein

9. Wasserschloss Klaffenbach

10. Schloss Klippenstein

11. Festung Königstein

12. Schloss Lauenstein

13. Schlosshotel Pillnitz

14. Schloss Schleinitz

15. Schloss Schlettau

16. Schloss Schönfeld (bei Dresden)

17. Schloss Schönfeld (bei Thiendorf)

18. Schloss Schwarzenberg

19. Sächsisches Staatsweingut Wackerbarth

20. Fledermausschloss Weißig

21. Schloss Wildeck

22. Schlosshotel Wolfsbrunn

23. Landschloss Zuschendorf

Eine finanzielle Beteiligung der Partner an diesem Projekt wurde vereinbart. Für 2006 sind folgende Maßnahmen vorgesehen:

• Druck Imagebroschüre deutsch (30.000 Stück), englisch (15.000 Stück)

• Vertrieb der Broschüre auf überregionalen, internationalen Messen und Präsentationen durch die TMGS ab August (z. B.auf dem RDA Köln erstmals präsentiert)

• Internetintegration der externen Partner unter www.schloesserland-sachsen.de (deutsch und englisch)

• Produktentwicklung für buchbare Gruppenangebote für Reise- und Busreiseveranstalter bis Mitte Oktober

• Aufnahme der Gruppenangebote unter www.schloesserland-sachen.de bis Ende 2006

• Kontinuierliche Bewerbung der Busreise- und Reiseveranstalter Branchenportale bis zur „Internationalen Tourismus Börse“ (ITB) in Berlin 2006

• PR-Maßnahmen im überregionalen Markt im Vorfeld der ITB 2006, um das Thema „Schlösser Sachsen“ auf dem Markt bekannt zu machen und zu platzieren.

Christian Striefler bedankte sich abschließend bei „allen, die dieses Gemeinschaftsprojekt zum Erfolg führten. Diese Werbekooperation soll langfristig im Interesse aller Beteiligten über 2008 hinaus fortbestehen. Die Imagebroschüre „Schlösserland-Sachsen“ ist die erste in dieser Art in Deutschland, in der staatliche und nicht staatliche Schlösser als Verbund gemeinsam überregional auftreten. Das ist unser Beitrag zur Vorbereitung des deutschlandweiten Schlösserjahres 2008 der DZT“ so der SBG-Direktor.

Bestelladresse für die neue Broschüre:

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen: Bautzner Straße 45 – 47; 01099 Dresden

Tel.: 0351 / 491700; info@sachsen-tour.de

Anmeldung Abonnentenverwaltung