Ab sofort: Sachsens Schlösser englisch online

02.12.2005

Noch mehr Information über das „Schlösserland Sachsen“

Seit dem ersten Dezember sind die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen auch mit der englischen Sprachversion im Internet vertreten.

Der Freistaat Sachsen war das erste Bundesland, dessen Schlösserverwaltung bereits 1995 in Zusammenarbeit mit der TU Dresden einen eigenen Internetauftritt entwickelte und ins Netz stellte.

Dieser wurde 2004 im Zuge der Einführung der neuen Dachmarke des Staatsbetriebes „Schlösserland Sachsen“ grundlegend neu gestaltet. Seit Donnerstag, 1. Dezember kann nun auch die englische Sprachversion aufgerufen werden: www.schloesserland-sachsen.de

„Durch die Verlinkung mit unseren Partnern und anderen kulturellen und touristischen Einrichtungen kann der Nutzer über unseren Internetauftritt direkt in die faszinierende Welt des sächsischen Kulturlebens eintauchen, nun auch in der Weltsprache Nr. 1!“freut sich der amtierende Schlösserdirektor Mathias Tegtmeyer.

Anmeldung Abonnentenverwaltung