Von Mozart bis zum Kürbiskopf

13.10.2005

Konzerte, Kabarett und Halloween im Oktober auf Schloss Rammenau

Samstag, 15.10. und Sonntag, 16.10.05

„Daß Ihr steht in Liebesgluth“

Duette, Quartette  und Liederspiele aus der Dresdner Zeit Robert Schumanns dargeboten von Solisten der Semperoper

Sabine Brohm, Sopran, Angela Liebold, Mezzosopran Martin Homrich, Tenor, Egbert Junghanns, Bariton

Am Klavier: Prof. Christine Hesse, Sabine Klinkert

Samstag, 22.10.2005, 20.00 Uhr

„Echte Sachsen“

„Auch Sachsen sind Menschen  echte Menschen...“

Wer daran zweifelt, wird an diesem Abend eines besseren belehrt.

Ein kontrastreiches Programm, umwerfend komisch, aber eben sächsisch mit Anke Geißler „academixer“, Leipzig

Samstag, 29. Oktober, 18.30 Uhr SONDERKONZERT

„Musikalische Bilder und Visionen“

Ob in Amerika oder Europa, seine Virtuosität fasziniert immer wieder aufs Neue. Seine Klavierkonzerte sind stets unvergessliche Erlebnisse...

Prof. Andreas Klein, Houston/Texas

Samstag, 30.10.05, 18.30 Uhr im Spiegelsaal

„Fantasie“

4 Hände bringen Mozart zum klingen und das brillante Spiel des Duos offenbart die „Seele Mozarts“, präsentiert vom deutsch-französischen Klavierduo Melisande Chauveau und Andrew Clifford Larson

Montag, 31.10.2005, 17.00 Uhr

„Halloween“

Wenn es draußen langsam dunkel wird und Nebelschwaden über den Schlosspark ziehen, steigt wieder die Halloween-Party im Schloss…

Wir freuen uns auf eure Anmeldung und besonders über selbst gestaltete Kürbisköpfe

Barockschloss Rammenau, Am Schloss 4, 01877 Rammenau

Telefon: 03594/703559, Fax: 03594/705983

E-Mail: info@barockschloss-rammenau.com

Anmeldung Abonnentenverwaltung