Dresdner Hof-Tänze auf der Albrechtsburg

19.07.2005

mit "Premieren" nach 250 Jahren

Der „Dresdner Hoftanz“ präsentiert am Samstag, 13. August um 19.30 Uhr in der Großen Hofstube der Albrechtsburg „Musik und Tanz des Barock und der Goethezeit“.

Der „Dresdner Hoftanz“ sind erfahrene Musiker und Tänzer, die sie seit Jahren Tänze einer höfischen Gesellschaft vorstellen, die zur Zeit Augusts des Starken im 18. Jahrhundert im Dresdner Residenzschloss getanzt wurden.

Der Franzose Francois Delpêche, Tänzer und Tanzmeister am Dresdner Hof, schuf um 1760 verschiedene „Contredanses“ für Dresden, von denen einige jetzt erstmals nach 250 Jahren wieder aufgeführt werden.

Karten unter Telefon: (0351) 4 70 70

Info: www.albrechtrsburg-meissen.de

Anmeldung Abonnentenverwaltung