"Welcome at Saxonys finest palaces, castles and gardens"

13.10.2003

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen jetzt auch in Englisch im Internet - "Welcome at Saxonys finest
palaces, castles and gardens"

(unter www.schloesser.sachsen.de)

Vom 13. Oktober 2003 an kann man sich auch in englischer Sprache über "Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten" im Internet informieren.

Von A wie Albrechtsburg Meissen bis Z wie Zwinger (Dresdner) kann sich der Nutzer einen Überblick über insgesamt 22 Sehenswürdigkeiten verschaffen, zu denen beispielsweise Schloss Moritzburg, Schloss Weesenstein, der Klosterpark Altzella, Schloss Colditz und Schloss Augustusburg gehören. Ergänzt wird die Präsentation durch eine Diashow - in der man Details auch durch ein Fernglas betrachten kann; eine Rubrik Epochen - in der die wichtigsten geschichtlichen Ereignisse der Schlösser, Burgen und Gärten in einem Zeitstrahl dargestellt werden und eine bebilderte Aufstellung der Museen. Ein Verzeichnis wichtiger Link- und Kontaktadressen gehört zum Service.

"Die Präsentation von "Sachsens schönsten Schlössern, Burgen und Gärten" im Internet nicht nur in deutscher, sondern nun auch in englischer Sprache soll dazu beitragen, noch mehr Touristen in unsere interessanten und reizvollen Zeitzeugen sächsischer Geschichte zu locken", wirbt Stéphane Beemelmans, Direktor der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen. "Informieren Sie sich durch einen Klick auf www.schloesser.sachsen.de über unsere interessanten Angebote und schauen Sie sich dann unsere Schlösser, Burgen und Gärten im Original an." Seit Schaltung der deutschen Version im Mai diesen Jahres haben rund 40.000 Interessenten diese Internetseite besucht. Neben den Grundinformationen über die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten finden sich dort die aktuellen Veranstaltungshinweise sowie eine genaue Übersicht über die vermietbaren Räumlichkeiten für Feierlichkeiten aller Art.

Anmeldung Abonnentenverwaltung