"Das Lied der Seele"

07.12.2004

Geschichten, Gedichte und Lieder von Kerstin Doelle


Zu Herzen gehende Geschichten über die Suche nach der Liebe werden gelesen und gesungen von Kerstin Doelle

am 19.12.2004, 16.00 Uhr
im Kaminzimmer des Nossener Schlosses

Die Sängerin Kerstin Doelle war bis 1993 engagiert an der Komischen Oper Berlin. Sie ist jetzt freischaffende Sängerin mit Gastspielen u. a. in Dresden, Berlin, Wien, Spanien, Frankreich und den USA.

Schon als Kind begann Kerstin Doelle eigene Klangwelten in sich zu entdecken und spirituelle Geschichten, Balladen und Gedichte zu schreiben.
"Meine Stimme ist das Blatt, auf dem meine Seele schreibt", sagt sie.

Für mich ist es wichtig, die Herzen der Menschen zu berühren, sacht darüber zu streicheln und still zu fragen: "Weißt Du noch?"

Kerstin Doelle möchte einladen zu einer Reise in Ihr eigenes Herz, zu der tiefen Wahrheit, die in jedem Menschen wohnt.
Ihre Erfahrungen und Empfindungen fließen ein in einen wunderschönen, gefühlvollen Nachmittag.

Am Flügel wird sie begleitet von Christian Garbosnik, erster Kapellmeister der Staatsoperette Dresden.

Preis: 6,00 EUR

Anmeldung Abonnentenverwaltung