Schlösserland Sachsen mit neuer Dachmarke auf der ITB

10.03.2005

Eine Genussreise durch das Schlösserland Sachsen

Zum 13. Mal präsentieren sich die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen in diesem Jahr auf der ITB, wieder im Rahmen des Sachsenstandes in der Halle 11.2 Stand 02.

Das Besondere in diesem Jahr: Die "Juwelen der Sächsischen Geschichte" - 11 Schlossbetriebe mit 19 Schlössern, Burgen und Gärten, verteilt über den gesamten Freistaat, zeigen im Rahmen der neuen Dachmarke auch ihr neues Outfit.

Diese Dachmarke haben die Mitarbeiter des Staatsbetriebes in Zusammenarbeit mit einer Design - Agentur aus Berlin entwickelt.

Sie soll der Erhöhung der Wirtschaftlichkeit und der Wettbewerbsfähigkeit sowie der Synergieeffekte und damit der Bündelung der Kräfte und die bessere Durchdringung und Erweiterung des Marktes erreichen. Der neue Slogan: "Schlösserland Sachsen - Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten" verkündet den Entschluss des noch enger geknüpften Marketingverbundes der Schlossbetriebe.

Die Bedeutung, das Image und der Glanz der Großen und Berühmten spricht für die ebenbürtige Qualität der Kleineren, die oft etwas abseits liegen: eine Art Bürgschaft, die den an einer ihm noch unbekannten Anlage Interessierten. die gleiche Qualität mit dem ihm bereits bekannten Schloss annehmen lässt.

Was erwartet den Besucher am "Schlösserland - Stand?"

  • der neue Veranstaltungskalender mit ca. 250 überregional bedeutenden Veranstaltungen
  • ein neuer Übersichtsflyer
  • eine neue DVD - ein 15 min Imagetrailer

und das alles im neuen Design der neuen Dachmarke.

Der neue Internetauftritt geht am 10. März online: www.schloesserland-sachsen.de.

Und am 14. und 15. März, jeweils um 14.00 Uhr können die Besucher an der Bühne des Sachsenstandes erfahren, warum Wein und Sekt des Kooperationspartners "Erlebnisweingut Wackerbarth" so gut zu den Burgen und Schlössern Sachsens passt. Das Motto: "Eine Genussreise durch das Schlösserland Sachsen".

Anmeldung Abonnentenverwaltung