"My Home is my Castle!" im Schlösserland Sachsen: die Woche vom 6. August bis 13. August 2020

06.08.2020

# 32 | 2020

„My Home is my Castle – Warum in die Ferne schweifen? Raus ins Schlösserland Sachsen!“  Denn das Sommerprogramm in Sachsens schönsten Schlössern, Burgen und Gärten ist randvoll und hält für jeden etwas bereit, ob Königskind, Gartenfan oder Nachtschwärmer.

Programmtipps vom 6. August bis 13. August 2020

Ein Blick in den online-Veranstaltungskalender unter www.schloesserland-sachsen.de offenbart das reichhaltige Sommerprogramm. Die Aktionen und Veranstaltungen sind nach Themen aufbereitet und können so zielgenau recherchiert werden. In der Woche vom Donnerstag, 6. August bis Donnerstag, 13. August 2020 empfehlen wir:

  • Ferienspaß für Königskinder. Kreativ-Workshops, Theater & märchenhafte Abenteuer.

Am Donnerstag, 6. August 2020 können Ferienkinder an einer „Ferienführung für Kinder“ im Barockschloss Rammenau teilnehmen. Gemeinsam mit der Kammerzofe geht es auf Entdeckungsreise durch die Schlossanlage.  Im Anschluss erwartet alle Kinder eine leckere Kugel Eis im Schlossrestaurant.

Wahrlich traumhaft geht es am Donnerstag, 6. August 2020 in der Burg Scharfenstein zu. Denn dann ist das „Sandmännchen on Tour“. Ferienkinder entdecken die Welt des Sandmännchens und lernen seine Freunde, Reiseziele und Fahrzeuge kennen. Im anschließenden Kreativteil gestaltet jedes Kind seine eigene Sandmännchen-Figur für zu Hause.

Ferienkinder und Märchenfans aufgemerkt: Schloss Rochsburg lädt am Freitag, 7. August 2020 zur „Märchen-Entdecker-Tour“. Dabei gibt es viel Interessantes zur sagenhaften Geschichte des Schlosses zu hören. Wer genau hinschaut, kann vielleicht sogar das eine oder andere Märchendetail entdecken, von G wie Goldene Kugel bis Z wie Zwergenbart.

  • Mit dem Gartenmeister auf Tour. Für Gartenfans.

Im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau findet am Freitag, 7. August 2020 eine thematische Parkführung mit dem Thema „Blumenschmuck im Muskauer Park“ statt. Ein MUSS für alle Gartenfans!

Im wahrsten Sinne des Wortes liegt der Meißner Burgberg im Schatten der Albrechtsburg Meissen. Fürstlicher Tiergarten, Obstgarten und Scherbelberg ist er gewesen. Heute lädt ein Panoramaweg zum Spazierengehen und zum Genießen der schönen Aussicht ein. Gelegenheit dazu gibt der „Sommerspaziergang am Burgberg“ am Sonnabend, 8. August 2020.

  • Blaue Stunde. Für Nachtschwärmer.

Nachtschwärmer sind am Mittwoch, 12. August 2020 im Schloss Glauchau bei der „Taschenlampenführung“ herzlich willkommen. Wenn es in den Straßen von Glauchau dämmert, dann begibt sich der Nachtwächter wieder auf seine Runde und Ferienkinder ab 7 Jahren können ihn auf seinem Streifzug begleiten.

  • Klingende Schlösser & Parks. Für Musikfans.

Besonders empfohlen seien die „Residenzkonzerte im Dresdner Zwinger“. Am Sonnabend, 8. August 2020 mit einem Galakonzert „Walzerträume“ im Wallpavillon. Erleben Sie Walzer im unnachahmlichen Wiener Stil, berauschende Polkas und schmissige Märsche. Mal spitzbübisch und mal schwelgend präsentiert das DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER ein buntes Programm mit Werken von Johann Strauss bis Franz Lehár.

Genießen Sie hochklassige Kammermusik im Park von Schloss Proschwitz beim „Klassik-Picknick im Rahmen des Moritzburg-Festivals“ am Sonntag, 9. August 2020. Picknickkörbe sind willkommen, Wein- und Sektverkauf findet vor Ort statt.

Das Schoss Voigtsberg in Oelsnitz bietet am Sonntag, 9. August 2020 ein Konzert für „kleine Ohren“: „Burgsommer-Konzerte: Dornröschen für Kinder“ – nach Engelbert Humperdinck.

  • Kulinarische Verwöhnmomente. Für Feinschmecker.

Im Weingut Schloss Wackerbarth können Gäste täglich den „Weinsommer auf Schloss Wackerbarth“ entdecken.

In der Burg Mildenstein wird es am Mittwoch, 12. August 2020 deftig bei „Rund ums Brot - eine schmackhafte Erlebnisführung für Familie & Co.“ Wie wurde im Mittelalter der Teig zubereitet? Wie die Brote gebacken und gelagert? Was gab es zum Brot dazu? Die historischen Küchen und Lagerräume von Burg Mildenstein entdecken Gäste gemeinsam mit der Bäckermagd und erfahren dabei viel Interessantes rund ums Brot. Die Teilnehmer dieses Workshops bereiten außerdem ihr eigenes Backwerk im Holzbackofen oder eine Getreidespeise auf dem Herd selbst zu.

  • Park-Picknicks & Frühstück im Grünen. Für Picknicker.

Das ist doch mal was: ein Frühstück unter freiem Himmel in den Morgenstunden mit Blick über das Tal der Elbe und die Felsmassive der Sächsischen Schweiz. Wo? Natürlich in der Festung Königstein. Wann? Am Sonntag, 9. August 2020 ab 7 Uhr: „Morgenpicknick hoch über dem Elbtal“

  • Schlossentdeckungen und Erlebnisführungen. Für Wissenshungrige.

Die „Sixtinische Madonna“ hinter dickwandigen Burgmauern und andere prachtvolle Gemälde in dunklen Kellergewölben? Uralte Kirchenschätze aus Gold und Edelstein, Meissener Porzellan, kostbare Skulpturen und wertvolle Kostüme verschlossen in Holzkisten? Entdecken Sie die dramatische Geschichte der Zeit zum Ende des Zweiten Weltkrieges bei der Sonderführung „Bombensicher - Die Albrechtsburg Meissen als Bergungsort für Kunstschätze im 2. Weltkrieg“ am Freitag, 7. August 2020.

Familiensamstag im Schloss & Park Pillnitz! Am Sonnabend, 8. August 2020 heißt es „Im Kostüm feiern wie August der Starke“ Ferienkinder verwandeln sich in eine barocke Festgesellschaft: Sie schlüpfen in Kostüme der Zeit und erfahren dabei Spannendes über die höfischen Sitten. Historische Spiele, Tanz und Musik dürfen natürlich nicht fehlen!

Herzlich willkommen bei der Sonderführung "Die Gräfin Cosel gibt sich die Ehre" auf der Burg Stolpen am Sonntag, 9. August 2020. Nur selten empfängt heutzutage die einst so mächtige Mätresse August des Starken noch persönlich Gäste und nutzt dabei die Gelegenheit, ihre Sicht auf die tragischen Ereignisse ihres Lebens zur Sprache zu bringen.

In den Richard-Wagner-Stätten Graupa gehen Ferienkinder dieses Jahr am Donnerstag, 13. August 2020 bei einer „Schatzsuche“ auf Erkundungstour im und am Jagdschloss. Gesucht wird der Schatz des „Fliegenden Holländers“. Eine Schatzsuche, bei der etwas über die Schlossgeschichte und den Komponisten Richard Wagner zu erfahren ist.

  • Reisen in vergangene Zeiten. Für Mittelalterfans.

Am Donnerstag, 6. August 2020 besuchen junge Ritter natürlich die Burg Kriebstein zur Ferienführung „Die alten Rittersleut“. In dieser Führung werden die mittelalterlichen Räume der Burg gezeigt, Ferienkinder erfahren Wissenswertes aus dem Leben der Ritter und probieren, wie sich ein Ritterhelm so trägt und wie schwer ein Kettenhemd ist.

„Ritterschule“ im Schloss Rochlitz am Mittwoch, 12. August 2020. Was gab es nicht alles für Waffen bei den Rittersleuten! Und jede davon will geschickt bedient werden. Da ist ein bisschen Übung angebracht. Mal schauen, wie gut Ferienkinder hier beim Bogenschießen zielen können, oder wie lang sie es schaffen ein Schwert überhaupt hoch zu halten.

Auch im Klosterpark Altzella können sich Ferienkinder am Donnerstag, 13. August 2020  beim Ferienangebot „Fechtschule“ im Umgang mit Schwert und Schild nach historischem Vorbild ausprobieren. Ein ausgebildeter Fechtlehrer nimmt die Kids mit in die Welt des Schwertkampfes.

  • Puppentheater & Kabarett. Für Theaterfreunde.

Im Sonnenhäusel im Großen Garten Dresden wird am Sonnabend, 8. August 2020 wieder Kabarett gespielt. "Praxis Dr. Zwerchfell" ist Kabarett mit Bianka Heuser und Jörg Bretschneider in einem Gastspiel des Dresdner Comedy & Theater Clubs.

  • Multimediale Erlebnisse & Outdoor-Ausstellungen. Unsere Ausstellungshighlights drinnen & draußen.

Historisch heißt nicht angestaubt! Denn Geschichte erlebt man im Schlösserland Sachsen ganz zeitgemäß virtuell, dreidimensional und digital – fast schon zum Anfassen. Davon überzeugen kann man sich bei einem Besuch in der Festung Dresden bei Festung Xperience.

Im Schloss Moritzburg gibt es die Sonderausstellung „350 Jahre Mythos August der Starke – Geschichte. Macht. Ihr.“ zu sehen. Diese Ausstellung kommt pünktlich im Jubiläumsjahr, denn 2020 feiert Sachsen den 350. Geburtstag des ehemaligen sächsischen Kurfürsten.

Schloss Rochlitz begrüßt seine Gäste täglich mit einer spannenden Aktion: "Action Bound - Helft dem Hofnarr Hans!“ In den Sommerferien kann jeder Besucher auf eine digitale Schnitzeljagd durchs Schloss gehen. Mit der App "Actionbound" können digitale Schatzsuchen, mobile Abenteuer und interaktive Guides erstellt und genutzt werden. Kommen Sie vorbei und werden Sie Teil des 1. Bounds von Schloss Rochlitz.

Ab August können sich alle Besucher der Albrechtsburg Meissen auf eine unvergessliche Augmented-Reality-Tour mit dem HistoPad begeben. Das HistoPad ist ein hochmoderner Tablet-Guide, welcher es den Gästen der Albrechtsburg Meissen erlaubt, an 15 Stationen in die historischen Schlosssäle einzutauchen und durch neun Zeittore bis ins 15. Jahrhundert zurückzureisen. Wie war die weltberühmte Porzellanmanufaktur Meissen innerhalb des Schlosses im 19. Jahrhundert organisiert? Wie waren die Damen am Hof von Sidonia von Sachsen gekleidet? Welche Gerichte wurden in welchem Geschirr während der Bankette serviert? Wo wurden im Zweiten Weltkrieg im Schloss Meisterwerke der Kunst versteckt? Solch spannende Fragen beantwortet das HistoPad.

 

Die Sommerkampagne „My Home Is My Castle – Warum in die Ferne schweifen? Raus ins Schlösserland Sachsen!“ weist also den Weg zu einem entspannten Sommer in Sachsens Schlössern, Burgen, Parks und Gärten. Das gesamte Programm, ausgewählte Highlights und den ultimativen Wegweiser zum entspannten Sommerurlaub direkt vor der Haustür im Schlösserland Sachsen finden Sie unter: www.schloesserland-sachsen.de

TIPP:
Digitaler Ferienpass – Sommerspaß zum kleinen Preis!

Die schlösserlandKARTE für 10 Tage gibt es jetzt als digitalen Ferienpass und gilt für die Zeit der gesamten Sommerferien! Mit dem Ferienpass erhalten Besucher bis 30. August beliebig oft freien Eintritt in die schönsten Schlösser, Burgen und Gärten Sachsens.  Dazu dürfen zwei Kinder bis 16 Jahren kostenlos mit. Der Ferienpass fürs Schlösserland Sachsen kostet 24,- Euro.
ACHTUNG: der Ferienpass gilt NICHT für Veranstaltungen.
www.schloesserland-sachsen.de

Anmeldung Abonnentenverwaltung