Sonderbriefmarke „700 Jahre Weesenstein“

17.05.2018

Kooperation von Post Modern und Schlösserland Sachsen | Sondermarke zum 700jährigen Jubiläum in Weesenstein

Am Sonnabend, 19. Mai 2018 präsentiert PostModern in Zusammenarbeit mit der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG) eine neue 60-Cent Sonderbriefmarke mit dem Motiv von Schloss Weesenstein auf dem Weesensteiner Mittelalterfest.

Ab 11:00 Uhr stellt Alexander Hesse, Marketingleiter bei PostModern, die neue Sondermarke auf der Hauptbühne des Weesensteiner Mittelalterfestes vor und wird auch danach mit einem Präsentationsstand vor Ort sein.

Die Sonderbriefmarke (Standardbrief bis 20g) wird ab dem 19.05.2018 in allen teilnehmenden Servicepunkten und im Online-Shop von PostModern erhältlich sein. Sie erscheint in einer Auflage von 300.000 Stück.

Hintergrund: Eine Sondermarke für Schloss Weesenstein

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge kann mit einer Vielzahl an Ausflugszielen aufwarten. Ein Wahrzeichen und Besuchermagnet erhebt sich dabei seit nunmehr 700 Jahren direkt über dem Müglitztal. Die Rede ist von Schloss Weesenstein, dessen erste urkundliche Erwähnung auf das Jahr 1318 zurückgeht. PostModern widmet dem Schloss und dem Ortsteil Weesenstein zu diesem Jubiläum eine Sonderbriefmarke.

Hört man vom Müglitztal in der Sächsischen Schweiz und vom Ort Weesenstein, dann haben viele die Bilder der Flut von 2002 im Kopf, als die Müglitz sich ihren Weg durch das Tal bahnte. Andererseits verbinden viele Weesenstein auch unweigerlich mit dem hoch über dem Tal thronenden Schloss und seinen einladenden Parkanlagen. Mit der Ruhe und dem Charme, wie sie nur alte Burgen und Schlösser ausstrahlen, bietet sich das Schloss als ideales Ausflugsziel abseits der großen Städte an. Dieses Flair stammt nicht von ungefähr. Bereits vor 700 Jahren wurde das Schloss als: „Weysinberg, dem Hus“ zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Seither hat es als Wehrburg, Herrensitz und königliches „Gästehaus“ viele Epochen erlebt. Heute ist es mit einem Museum, dem Schlosspark und vielseitigen kulturellen Veranstaltungen, von Lesungen bis hin zum beliebten Mittelalterfest zu Pfingsten, für viele Touristen und Einheimische ein beliebtes Ausflugsziel.

„Schon allein der erste Eindruck und der Anblick des Schlosses, wenn man durch das Müglitztal fährt, zeigt wie schön unsere Region ist. Um solche anziehenden Orte auch wieder einmal ins Bewusstsein der Menschen hier vor Ort zu bringen, hat sich PostModern in Zusammenarbeit mit dem Schlösserland Sachsen das Jubiläum „700 Jahre Weesenstein“ zum Anlass für eine Sonderbriefmarke genommen.“, sagt Marketingleiter Alexander Hesse.

Kontakt:

MEDIA Logistik GmbH - PostModern

Alexander Hesse - Marketingleiter

Meinholdstraße 2,

01129 Dresden

Tel: 0351 4864-6619;

E-Mail: a.hesse@post-modern.de

www.post-modern.de

www.schloss-weesenstein.de

www.schloesserland-sachsen.de

www.facebook.com/Schloesserland.Sachsen 

www.youtube.de/Schloesserland

www.instagram.com/schloesserlandsachsen

 

Passende Pressemitteilungen

Anmeldung Abonnentenverwaltung