Neue Schlösser für Schlösserland Sachsen gesucht

14.02.2014

Ausschreibung zur Teilnahme an der Marketingkooperation Schlösserland Sachsen geht in die vierte Runde

Seit Ende Januar 2014 läuft eine neue Ausschreibungsrunde zur Teilnahme an der Marketingkooperation »Schlösserland Sachsen«. Insgesamt wurden 156 Schlösser, Burgen, Gärten, Parks und Klosteranlagen angeschrieben und gebeten, einen entsprechenden Fragebogen auszufüllen. In diesem Fragebogen werden die kulturellen und touristischen Angebote vor Ort erfragt. Gleichzeitig wirbt die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten gemeinnützige GmbH (SBG) dabei um Teilnahme an der Kooperation.

Nach den Runden in den Jahren 2005, 2008 und 2011 ist dies bereits die vierte Ausschreibungsrunde. Die ausgefüllten Fragebögen werden die Grundlage für das nun folgende Auswahlverfahren sein. Am Ende des Auswahlverfahrens steht die Gruppe der Schlösser, Burgen, Gärten und Klöster, die fit sind für die überregionale touristische Vermarktung und denen daraufhin eine Teilnahmemöglichkeit Mitte des Jahres offeriert wird.

Für die Teilnahme an der Marketingkooperation müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden. So muss ein entsprechend museal genutztes Haus oder die entsprechende Anlage unter anderem an mindestens 180 Tagen im Jahr offen für den Besucherverkehr sein und über einen Webauftritt verfügen. Darüber hinaus haben auch Übernachtungshäuser die Möglichkeit sich in der Werbekooperation einzubringen.

Die Teilnahmegebühr beträgt zurzeit für das Basispaket 1600,- Euro (netto) pro Jahr. Das Paket beinhaltet unter anderem die Beteiligung an zentral gesteuerten Werbeleistungen im Onlinemarketing, in Printprodukten, Auftritte bei Presseaktionen und Auftritte auf touristischen Messen. Darüber hinaus konnten bisher auch noch verschiedene Zusatzpakete gebucht werden. In den vergangenen drei Jahren haben sich inklusive der staatlichen Häuser insgesamt 47 Anlagen, die in unterschiedlichen Trägerschaften geführt werden, beteiligt.

Für die Dauer der Kooperation vermarkten sich auch die nicht zur gGmbH gehörenden Schlösser, Burgen und Gärten Sachsens gemeinsam unter der Dachmarke »Schlösserland Sachsen« Die Marketingkooperation wurde im Jahr 2005 von SBG und der TMGS initiiert und mit Unterstützung eines Förderprogrammes des Freistaates Sachsen gegründet. Diese Kooperation ist deutschlandweit einmalig.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schloesserland-sachsen.de/de/werbekooperation_tmgs/  sowie in der Schlösserland-Imagebroschüre »Schlösserland Sachsen – alte Pracht in neuem Glanz«

Anmeldung Abonnentenverwaltung