STARKE FRAUEN auf der ITB Berlin

07.03.2013

Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017, Prof. Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann begrüßt auf Podiumsdiskussion geplante Ausstellung auf Schloss Rochlitz in Sachsen „eine STARKE FRAUENgeschichte – 500 Jahre Reformation“

Am Mittwoch, 6. März 2013 fand auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) am Stand der Ausstellung „eine STARKE FRAUENgeschichte – 500 Jahre Reformation“ eine Podiumsdiskussion mit Frau Prof. Dr.Dr. h.c. Margot Käßmann statt.  Die Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) für das Reformationsjubiläum Luther 2017 diskutierte mit dem Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH, Dr. Christian Striefler, mit dem Kurator der Ausstellung, Dr. Dirk Welich, und dem Projektleiter des Ausstellungsvorhabens, Dr. André Thieme, über die Bedeutung des Wirkens mutiger und couragierter Frauen in der Zeit der Reformation.

„Die Reformatoren haben das weltliche Leben gleichbedeutend gemacht mit dem Leben im Kloster, sie sagten ‚Das Leben in der Welt ist kein schlechtes!‘. Das weltliche Leben vieler Frauen wurde dadurch deutlich aufgewertet und stärker anerkannt.“ sagte Käßmann und wies gleichzeitig auf ein Defizit in der bisherigen Wahrnehmung der Reformationsgeschichte hin. „Hinter den bekannten männlichen Namen der Reformation, wie Luther und Melanchthon haben wir die Frauen der Reformation, wie beispielsweise Elisabeth von Rochlitz, vernachlässigt.“

Auf dem ITB-Messestand stellte das Schlösserland Sachsen außerdem eine Fotowand mit einer Darstellung der „Judith mit dem Haupte des Holofernes“ vor. Noch bis Sonntag steht diese Fotowand auf der ITB in Halle 11.2 am Stand Nr. 104. Danach geht sie in den kommenden Monaten auf Reisen durch ganz Deutschland und wird auf verschiedenen Stationen, wie beispielsweise dem Evangelischen Kirchentag in Hamburg Halt machen und zur geplanten Ausstellung auf Schloss Rochlitz einladen.

Die Sonderausstellung „eine STARKE FRAUENgeschichte – 500 Jahre Reformation“ auf Schloss Rochlitz öffnet am 1.Mai 2014 und läuft bis zum 31.Oktober 2014.

www.schloss-rochlitz.de

www.facebook.com/schloss.rochlitz

Passende Fotos

Anya Fischer - Elisabeth von Rochlitz - Foto Kathleen Biermann
Anya Fischer - Elisabeth von Rochlitz - Foto Kathleen Biermann
Download (2,41 MB)
Cranach Kupferstichkabinett-Museen Berlin
Cranach Kupferstichkabinett-Museen Berlin
Download (3,88 MB)
eine STARKE FRAUENgeschichte - Elisabeth von Rochlitz - Museum Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden
eine STARKE FRAUENgeschichte - Elisabeth von Rochlitz - Museum Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden
Download (1,18 MB)
eine STARKE FRAUENgeschichte - Judith - Universität Lüttich
eine STARKE FRAUENgeschichte - Judith - Universität Lüttich
Download (1,58 MB)
eine STARKE FRAUENgeschichte - Schloss Rochlitz
eine STARKE FRAUENgeschichte - Schloss Rochlitz
Download (3,81 MB)
eine STARKE FRAUENgeschichte - Schloss Rochlitz
eine STARKE FRAUENgeschichte - Schloss Rochlitz
Download (2,84 MB)
Exponatetausch bei STARKEN FRAUEN
Exponatetausch bei STARKEN FRAUEN
Download (1,49 MB)
Restaurierungsstudentin Carolin Pult Judith-Gemaelde 16.Jh
Restaurierungsstudentin Carolin Pult Judith-Gemaelde 16.Jh
Download (1,94 MB)

Passende Pressemitteilungen

Anmeldung Abonnentenverwaltung