Frischekur für Schlösserland Sachsen

29.06.2011

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen und webit! relaunchen Internetauftritt

Seit dem 28. Juni 2011 präsentiert sich das Schlösserland Sachsen (www.schloesserland-sachsen.de)

mit einem neuen frischen Internetauftritt. Ausgehend vom neuen Markenhandbuch und einer Online-

Befragung im Herbst 2010 wurde die bisherige Website kritisch hinterfragt und im Zuge des

Relaunches gestalterisch und strukturell überarbeitet.

Eine wesentliche Neuerung dabei ist, dass sich nun staatliche und nichtstaatliche Schlösser

gleichberechtigt präsentieren. „Wir führen seit sechs Jahren die sehr erfolgreiche Werbekooperation

„Schlösserland Sachsen“, die staatliche und nichtstaatliche Häuser am touristischen nationalen und

internationalen Markt vereint. Es ist deshalb folgerichtig, sich auch im Internet gemeinsam zu

präsentieren.“, so Dr. Christian Striefler, Direktor der Staatlichen Schlösser Burgen und Gärten

Sachsen.

Hauptziel des Relaunches war es, die Internetnutzer deutlich zielgruppenorientierter anzusprechen und

gleichermaßen den Facettenreichtum des Schlösserlandes Sachsen aufzuzeigen. Durch ausgewählte

Highlights von Veranstaltungen und Ausstellungen sowie Angebote für spezielle Zielgruppen wie

Familien und Kinder werden die unterschiedlichen Ansprüche der Besucher der Website adressiert.

Die neue Website lockt nun mit großen Bildern noch stärker als bisher überregionale Touristen, aber

auch sächsische Ausflügler zu einem Besuch in eine der vielen sächsischen Sehenswürdigkeiten.

Darüber hinaus informiert die Website sehr ausführlich über Vermietungsmöglichkeiten der

zahlreichen, schönen Räumlichkeiten, die die sächsischen Schlösser, Burgen, Gärten und Klöster

bieten. Auch der Veranstaltungskalender wurde gestalterisch und funktional überarbeitet, u.a. mit der

Möglichkeit der Online-Kartenreservierung. Damit die ganze Familie Spaß beim Entdecken hat,

bringt die Veranstaltungssuche die Besucher der Website schnell zum gewünschten Event, egal ob

Mittelalterspektakel, Schlossführung im Mondschein, Konzert oder Buchlesung. Eine interaktive

Karte hilft zudem beim Finden der bekannten oder weniger bekannten Perlen sächsischer

Kulturgeschichte.

Die technische und gestalterische Überarbeitung der Website erfolgte durch die Dresdner

Internetagentur webit! Gesellschaft für neue Medien mbH, die den Internetauftritt für das

Schlösserland bereits seit 2005 betreut.

Neben dem Internet Relaunch ist Schlösserland Sachsen auch seit Dezember 2010 im Web.2.0 zu

finden und war damit ein Vorreiter staatlicher Institutionen in Sachsen..

http://www.facebook.com/schloesserland.sachsen konnte inzwischen über 1000 Fans gewinnen und

möchte weiter wachsen.

www.schloesserland-sachsen.de

www.webit.de

Anmeldung Abonnentenverwaltung