Lauschen und Entspannen mit Zauberer Saruman und Justus Jonas

13.07.2010

Das Hörspielfest Altzella am 24. und 25. Juli 2010 mit Otto Mellies, Oliver Rohrbeck und José Saramago

Aufregende, spannende und hochwertige Hörspiele unter freiem Himmel auf den Klosterwiesen gibt es wieder beim Hörspielfest Altzella zu hören. Am 24. und am 25. Juli 2010 veranstaltet der Mittelsächsische Jugendverein (MJV) bereits zum dritten Mal das Festival rund ums Geschichtenhören und Entspannen.

 

Zwischen romantischen Ruinen und alten, knorrigen Bäumen lösen dann Detektive, wie Sherlock Holmes oder Pater Brown kniffelige Kriminalfälle, rutschen Alltagshelden in spannende Abenteuer und Raumschiffpiloten brausen Richtung Zukunft durch aufregende Science-Fiction-Geschichten.

Auf dem Hörspielfest Altzella gibt es außerdem noch jede Menge Leckereien, einen Bücherflohmarkt zum Stöbern und Kaufen und einen Stand vom Dresdner Comicladen, an dem Comics und Graphic Novels darauf warten, von zukünftigen Lesern entdeckt zu werden.

In diesem Jahr bietet das Hörspielfest Altzella noch eine Besonderheit:

Neben den Hörspielwiesen finden auch drei Live-Lesungen im ehemaligen Bibliothekssaal des Klosters Altzella statt. Otto Mellies, die Stimme vom Zauberer Saruman aus der „Herr der Ringe"-Trilogie inszeniert ein GOLDMANN-Hörbuch von und mit Frank Fröhlich mit dem Titel: „Das Alte Dresden". Oliver Rohrbeck, die Stimme des Justus Jonas aus den Drei ??? und Synchronstimme von Ben Stiller inszeniert gemeinsam mit Karlo Hackenberger Kurzgeschichten von Fantasy-Autor Neil Gaiman. Schließlich inszeniert Frieder Zimmermann von der Quohren MPG gemeinsam mit Anna-Lehna Zühlke „Die Geschichte von der unbekannten Insel" von Literaturnobelpreisträger José Saramago.

Tickets für die drei Live-Lesungen gibt es im Kloster Altzella und im Schloss Nossen, im Freiberger Taschenbuchladen auf der Burgstraße, in Döbeln und Roßwein. Weitere Informationen über den Vorverkauf, Eintrittspreise, Veranstaltungszeiten und das Festival allgemein finden Sie unter:

www.hoerspielfest-altzella.de und unter www.mjv-online.de

 

Eintritt

Für jeden Besucher des Hörspielfestes gelten die Preise des Kloster Altzella:

gelten die Preise des Kloster Altzella:

 

Eintritt 3,00 Euro

ermäßigter Eintritt 1,50 Euro *

Familienkarte 6,50 Euro **

Minifamilienkarte 3,50 Euro ***

 

 

 

* Kinder ab dem 7. bis zur Vollendung 16. Lebensjahr, Schüler, Azubis, Studenten, Schwerbehinderte mit Begleitperson, ALG-II-Empfänger, Wehrdienstleistende und Wehrersatzdienstleistende mit gültigem Nachweis

** zwei Erwachsene und maximal vier Kinder

*** ein Erwachsener und maximal zwei Kinder (Quelle: http://www.kloster-altzella.de/de/eintritt_oeffnungszeiten)

 

Für die Live-Lesungen am 24. Juli 2010 gelten folgende Eintrittspreise:

gelten folgende Eintrittspreise:

 

Otto Mellies 12,00 Euro

Oliver Rohrbeck 8,00 Euro

Frieder Zimmermann 8,00 Euro

 

(Eintrittskarten für die Live-Lesungen berechtigen auch für den Eintritt an beiden Veranstaltungstagen auf das gesamte Hörspielfest)

Vorverkaufsstellen (Die Karten liegen in den VVK-Stellen bereit!)

 

Nossen: Kloster Altzella und Schloss Nossen,

Freiberg: Taschenbuchladen (Burgstraße),

Döbeln: Döbelner Anzeiger (Niedermarkt),

Roßwein: Christliche Buchhandlung (Nossener Straße)

 

Hinweise und Fakten

 

Veranstaltung: „Hörspielfest Altzella", 24. und 25. Juli 2010

Veranstalter: Mittelsächsicher Jugendverein e.V.

Organisator: Uli Kretzschmar (kontakt@hoerspielfest-altzella.de)

 

 

Kontakt

Unter www.mjv-online.de/presse finden Sie die Bilder. Ebenso diese Pressemitteilung. Für weitere Informationen oder bei Fragen zum Hörspielfest stehe ich und auch Herr Kretzschmar Ihnen gern zur Verfügung.

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner:

Erik Weichhold

 

Passende Pressemitteilungen

Anmeldung Abonnentenverwaltung