Autorenlesung: Schlösserland Krimis live

16.10.2008

Die Buchhandlung DRESDEN BUCH in der QF Passage an der Frauenkirche veranstaltet

 

am   Mittwoch, 22. Oktober 2008,

um   19.00 Uhr

in der  DRESDEN BUCH Buchhandlung

QF Passage an der Frauenkirche, Untergeschoss, Neumarkt 1

 

eine öffentliche Lesung der Krimis, die als Sieger aus dem Krimiwettbewerb 2008 des Schlösserlandes Sachsen hervorgegangen sind.

Initiator der Lesung ist der Inhaber der Buchhandlung, Dr. Thorsten Tonndorf. Die drei Siegerautoren werden ihre Kurzkrimis selbst lesen.

Dr. Christian Müller und seine Tochter Petra, die Drittplazierten aus Dresden, lesen „Der König des Mundwassers“, eine Geschichte um Liebe und Tragik im Lingnerschloss zu Dresden, gewoben um den gleichnamigen und einstigen Besitzer des Schlosses.

Die Leipzigerin Rosmarie Thomas, die Zweitplazierte des Wettbewerbes, liest „Den Schwanenmord“, eine Geschichte, bei der Liebe, gesellschaftliche Konventionen und der Dresdner Zwinger im Mittelpunkt der Handlung stehen.

 

Pia Schneider aus Freital ist die Siegerin des Krimiwettbewerbes. Auch ihre Geschichte „Das vierzehnte Bild“ rangt sich um Liebe und Intrige und die Planung eines ganz großen Coups in der Gemäldegalerie „Alte Meister“.

 

Eintritt 5.00 € für Erwachsene; 2.30 € für Kinder und Jugendliche.

 

Der Aufruf zum Krimi Wettbewerb im Mai 2008 brachte über 300 Einsendungen aus ganz Deutschland, Österreich und Frankreich. Voraussetzung war, dass die Geschichten in einem Schloss, einer Burg oder einem Kloster des Schlösserlandes Sachsen spielen.  Die Palette der eingesandten Krimis bediente die gesamte Verbrechenspalette, von  Intrige und Verrat bis zum Schwesternmord oder Fenstersturz.

 

Die drei besten Einsendungen  wurden am 9. Oktober 2008 in der Festung Dresden bekannt gegeben und den Gewinnern ihre Preise überreicht.

 

Anmeldung Abonnentenverwaltung