Schlossgeflüster im Rebhühnchenzimmer?

18.02.2003

Neuer Veranstaltungskalender der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen vorgestellt.

Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten bieten auch im Jahr 2003 ihren Gästen ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm vom klassischen Konzert, über Burg- und Mittelalterfeste bis hin zu romantischen Schlossführungen an.

In dem Veranstaltungskalender 2003, den die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen jetzt - rechtzeitig zu Beginn der touristischen Messesaison - vorlegen, sind die über 600 wichtigsten Veranstaltungen, Veranstaltungsreihen, Sonderführungen und Sonderausstellungen enthalten.

Der Kalender, handlich, vierfarbig und übersichtlich gestaltet, kann für alle Kunst-, Kultur- und Erlebnisfreunde zum Begleiter durch das ganze Jahr werden. Nicht nur in der Hauptsaison, sondern auch in den sonst eher "trüben" Monaten des Jahres ist das Angebot abwechslungsreich:
Ausstellungen wie "Sehnsucht nach dem stillen Glück" - eine Ausstellung zu Ludwig Richter auf der Albrechtsburg Meissen, "Erotische Scherenschnitte" im Schloss Lichtenwalde oder die Ausstellung "Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten" - 10 Jahre Sächsische Schlösserverwaltung im Schloss Augustusburg und im Barockschloss Rammenau;
romantische Abendführungen zum Beispiel durch den Schlosspark Pillnitz, im Klosterpark Altzella, durch Burg Gnandstein oder Burg Kriebstein sowie die begehrten Blicke "Hinter die Kulissen" - nicht nur zum Tag des Offenen Denkmals;
große Feste wie das Barockfest auf der Festung Königstein, Mittelalterfeste zum Beispiel auf Schloss Weesenstein, der Albrechtsburg Meissen oder Burg Mildenstein;
Konzerte, Lesungen und und und ...
Übrigens: "Das andere Schlossgeflüster" können Sie auf Schloss Nossen erleben, während Sie sich auf Burg Gnandstein an einem Kreativwettbewerb zum sogenannten "Rebhühnchenzimmer" beteiligen können.

Anmeldung Abonnentenverwaltung