Sommerferien im Schlösserland Sachsen

07.07.2011

Die schönste Zeit des Jahres wird an diesem Wochenende auch im Freistaat Sachsen

eingeläutet. Ferienzeit! Die sächsischen Schlösser, Burgen, Gärten halten wieder ein breites

Veranstaltungsangebot bereit. und bieten damit eine ideale Kombination von Spaß,

Familienausflug und Information an. Mit dem Relaunch des Schlösserland-Internetauftrittes

wurde auch der Veranstaltungskalender umfassend überarbeitet, der allein für die Zeit der

Schulferien fast 130 Veranstaltungen in staatlichen und nichtstaatlichen Häusern aufzeigt. Zu

finden unter www.schloesserland-sachsen.de

Nachfolgend ein Überblick:

Bereits das kommende Wochenende 9. – 10. Juli 2011 startet mit einem vielfältigen

Programm: Bei der 13. Museumsnacht in Dresden am Freitag lädt die Parkeisenbahn im

Großen Garten zu Rundfahrten und das Palais zu Filmen ein. Auch die Festung Dresden

und Schloss und Park Pillnitz freuen sich mit Ihren Ausstellungen auf Nachschwärmer. Auf

Schloss Weesenstein findet am Samstag erstmalig die SZ- Sommernacht mit vielen

Künstlern statt.

Die Albrechtsburg Meissen eröffnet am Abend des 9. 7. 201, um 19.00 Uhr ihren Open Air

Sommer. Es spielt das Werkstattorchester der Hochschule für Musik Dresden. Unter Leitung

von Michael Ellis Ingram werden Werke von Saint-Saëns, Schostakowitsch, Dvorák, Händel,

van Beethoven und Brahms aufgeführt. Um am 10. 7., um 20.00 Uhr sind dann Tom Pauls,

Jürgen Haase und Peter Kube mit dem „Best of Zwingertrio“ zu erleben. Ein Besuch der

Albrechtsburg lohnt sich auch noch aus anderem Grund. Für den Checkin bei FACEBOOKOrte

werden 2 Euro Rabatt auf den regulären Eintrittspreis gegeben.

Laut hingegen wird es auf der Burg Stolpen, denn hier belagert am 9. und 10.7. das

„Stolpner Volk“ die Burg. Mit viel Geschrei und Augenzwinkern erinnert das Fest an

Ereignisse aus dem Dreißigjährigen Krieg, das in den vergangenen Jahren viele Fans

gewonnen hat. So werden u.a. unter großen Anstrengungen Wasser aus dem reichlich 84

Meter tiefen Basaltbrunnen gefördert oder Übeltäter vorm gemeinen Volk am Pranger

stehen. Das Lagerleben fehlt natürlich auch in diesem Jahr nicht. Ein großer Spaß für die

gesamte Familie.

Anmeldung Abonnentenverwaltung