Hinweise zum Besuch im Schlösserland Sachsen

Wir freuen uns, in den bereits wieder geöffneten Gärten & Parks sowie ersten Schlossmuseen wieder Gäste empfangen zu können!

Alle aktuellen Informationen haben wir hier zusammengestellt: 

Diese Häuser sind wieder für dich geöffnet:

Parks & Gärten

Besuchsinformationen für kostenpflichtige Gärten & Parks

  • Der Schlosspark Pillnitz, der Barockgarten Großsedlitz, der Klosterpark Altzella, der Schlosspark von Barockschloss Rammenau und der Schlosspark Lichtenwalde sind seit 1. April für unsere Gäste wieder kostenpflichtig geöffnet. 
  • Tickets sind ohne vorherige Terminbuchung direkt an den Kassen und in den Servicebereichen erhältlich. 
  • Für einen Besuch in den Gärten und Parks muss kein negativer Corona-Test vorgelegt werden. 
  • Es gelten für einen Besuch die bekannten Hygienevorschriften der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. 
  • Bitte informiere dich über Öffnungszeiten und Hinweise auf den Seiten der einzelnen Parks. 

Hinweis für den Besuch mit schlösserlandKARTE

  • Beim Besuch in den kostenpflichtigen Schlossparks wird die schlösserlandKARTE wie gewohnt an der Kasse vorgelegt. 
     
  • Eine Verlängerung der schlösserlandKARTEN als Ausgleich für die coronabedingte Schließzeit wird für die Dauer von 6 Monaten an den Kassen der geöffneten Objekte vorgenommen. 

Schlossmuseen & Erlebnisangebote

Besuchsinformationen für Schlossmuseen & Erlebnisangebote

  • Die Notwenigkeit für einen Corona-Test und ein Zeitfensterticket ist in einigen Regionen dank der niedrigen Inzidenzen entfallen. 

Folgende Hinweise zur Testpflicht und zum Zeitfensterticket sind also nur noch für wenige Häusern zutreffend:

  • Für den Besuch müssen Besucher ab 7 Jahren ein negatives Testergebnis vorlegen. Akzeptiert werden nur Bescheinigungen aus offiziellen Testzentren. Selbstauskünfte sind nicht mehr ausreichend.  Von der Testpflicht ausgenommen sind vollständig Geimpfte bzw. Genesene mit entsprechend gültigen Nachweisen. 
    Für den Besuch der Angebote muss vorab ein Onlineticket gebucht werden.­
    Die Notwendigkeit für Zeitfenstertickets entfällt ab dem 14.6.2021, wenn im jeweiligen Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz von 35 unterschritten wurde.*
  • Für die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten erfolgt die Buchung über den zentralen Onlineshop. Für unsere Partner sind Informationen zur Ticketbuchung auf den individuellen Websites auffindbar. 

Weiterhin gilt: 

  • Persönliche Daten werden im Sinne der Kontaktnachverfolgung gespeichert. 
  • Alle für den Ablauf vor Ort relevanten Informationen sowie Details zu den Öffnungszeiten sind auf den Websites der Häuser verfügbar.
  • Bitte informiere dich vor deinen Besuch über die geltenden Regelungen.

*Ein Schwellenwert gilt als unterschritten, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen den Schwellenwert erreicht oder unter diesem liegt. Die jeweils erleichternden Maßnahmen gelten ab dem übernächsten Tag.

Besuchsinformationen für die Dresdner Parkeisenbahn

  • NEU: Eine Rundfahrt mit der Parkeisenbahn ist seit 11. Juni wieder ohne Corona-Test möglich.
  • Für deine Fahrt brauchst du ein zuvor online gebuchtes Ticket.
  • Bitte beachte, dass dein Besuch vor Ort zur Kontaktnachverfolgung dokumentiert wird. Wir bitten dich das Dokument für einen reibungslosen Ablauf ausgefüllt mitzubringen.
  • Aufgrund der Pandemie und der aktuell geltenden Corona-Schutz-Verordnung bietet die Parkeisenbahn derzeit nur Rundfahrten vom Hauptbahnhof „An der Gläsernen Manufaktur“ an. Unterwegs ist kein Zu- oder Ausstieg möglich. 
  • Das Tragen einer medizinischen Mund- & Nasenbedeckung (FFP2 o.ä.) in der Warteschlange, im Bahnhofsbereich und während der Fahrt ist Voraussetzung für den Besuch.

Zeitfenstertickets für die Staatlichen Schlösser, Burgen & Gärten Sachsen

Deine Zeitfenstertickets für die Häuser der Staatlichen Schlösser, Burgen & Gärten Sachsens gibts hier:

Die Notwendigkeit für Zeitfenstertickets entfällt ab dem 14.6.2021, wenn im jeweiligen Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz von 35 unterschritten wurde. 

Hinweis für den Besuch mit schlösserlandKARTE

  • Für den Besuch in den Schlossmuseen erhalten auch schlösserlandKARTEN-Gäste nur mit einem Zeitfensterticket Zutritt.
  • Hierfür wird im Onlineshop eine Freikarte erworben und beim Besuch zusammen mit der schlösserlandKARTE vorgezeigt. 
    Die Notwendigkeit für Zeitfenstertickets entfällt ab dem 14.6.2021, wenn im jeweiligen Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz von 35 unterschritten wurde. *
     
  • Eine Verlängerung der schlösserlandKARTEN als Ausgleich für die coronabedingte Schließzeit wird für die Dauer von 6 Monaten an den Kassen der geöffneten Objekte vorgenommen. 

* Ein Schwellenwert gilt als unterschritten, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen den Schwellenwert erreicht oder unter diesem liegt. Die jeweils erleichternden Maßnahmen gelten ab dem übernächsten Tag.

Schütz dich und andere!

Wir freuen uns, dich wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Damit du, wir und alle anderen Besucher*Innen gesund bleiben, bitten wir dich, die folgenden Verhaltens- und Hygienemaßnahmen in den staatlichen Schlössern, Burgen & Gärten zu berücksichtigen. Wir vom Team Schlösserland Sachsen sagen Danke & bleib gesund!

Für den Zutritt zu unseren Museen benötigst Du ein Online-Ticket. 
Die Notwendigkeit für Zeitfenstertickets entfällt ab dem 14.6.2021, wenn im jeweiligen Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz von 35 unterschritten wurde. 

 

Bitte leg einen Nachweis über ein tagesaktuelles negatives Testergebnis vor. Besucher ab 7 Jahre zeigen eine Bescheinigung aus den offiziellen Testzentren vor (keine Selbstauskunft). Ausgenommen sind vollständig Geimpfte bzw. Genesene mit entsprechend gültigen Nachweisen. 
Die Testpflicht entfällt ab dem 14.6.2021, wenn im jeweiligen Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz von 35 unterschritten wurde. 

 

Halte mind. 1,5 m Abstand zu anderen Besucher*Innen. Für schulische Veranstaltungen in unseren Schlossbetrieben entfällt der Mindestabstand zwischen den Schülern und Lehrern, jedoch nicht zu den Mitarbeitern der staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten.

 

Das Tragen einer medizinischen Mund- & Nasenbedeckung (FFP2 o.ä.) in geschlossenen Räumen ist Voraussetzung für den Besuch in unseren Schlössern und Burgen. Für unsere Gärten und Parks empfehlen wir die Mund-Nasenbedeckung überall da, wo sich Menschen begegnen.

 

Achte auf eine gründliche Handhygiene.

 

Vermeide Müll in unseren Parks und Gärten.