Sinnliche Räume für Apfelbäume, Pflanzen und Früchtemarkt

Wann:
Sa 19.09.2020
11:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Fürst-Pückler-Park Bad Muskau auf Karte zeigen
Preise:
kostenlos
Für Kinder geeignet:
1
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
feste Feste und Märkte

„Sinnliche Räume für Apfelbäume” im Muskauer Park

Am Sonnabend, dem 19. September, laden wir Sie in die historische Baumschule im polnischen Teil des Muskauer Parks ein, wo ein Pflanzen- und Gemüsemarkt „Sinnliche Räume für Apfelbäume” bereits zum vierten Mal stattfinden wird.

In diesem Jahr ist diese Veranstaltung Teil des Projektes „Muskauer Park – Schutz, Entwicklung und Förderung des europäischen Kulturerbes”, das aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 gefördert und gemeinsam mit der Verwalterin des deutschen Teils des Parks, der Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau”, realisiert wird.

Auf der polnischen Seite soll im Rahmen des Projekts eine Reihe von Forschungs- und Investitionsaufgaben mit Bezug auf zwei Komponenten im östlichen Teil des Muskauer Parks, die historische Baumschule und das in der Nähe befindliche Viadukt, umgesetzt werden.  Laut dem vorgeschlagenen Veranstaltungsprogramm sollen die historischen Werte popularisiert und Informationen über die Maßnahmen zur richtigen Pflege und Zugänglichmachung dieses Parkteils öffentlichkeitswirksam verbreitet werden. Aus diesem Grund findet im Rahmen der Veranstaltung Tag der offenen Tür des Projekts statt, im Laufe dessen fachkundige Mitarbeiter das interessierte Publikum in die Problematik der umgesetzten und geplanten Maßnahmen einführen werden.

Zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr werden Gärtnereien sowie Baumschul- und Obstgärtner aus der Region ihr Angebot präsentieren. Einer besonderen Beachtung verdient das von ihnen zusammengestellte Verkaufsangebot von Setzlingen alter Sorten von Obstbäumen. Verkauft werden auch Zierpflanzen für den Garten. Wer Interesse an gartenspezifischer Beratung hat, wird sich an Spezialisten wenden können. Liebhaber alter Sorten von Obstbäumen, die im parkeigenen Obstgarten wachsen, werden sich sicher über einen Spaziergang in Begleitung des fachkundigen Gärtners freuen.

Es wurde auch für ein reiches Verkaufsangebot an Pflanzenerzeugnissen, hausgemachten Produkten, Honig und Handwerksprodukten gesorgt. Erwachsene und Kinder werden an attraktiven Workshops ihre Freude haben. Wer nach Erholung in der Herbstsonne sucht, wird bei stimmungsvoller Musik und der Atmosphäre des Picknicks sicherlich auf seine Kosten kommen. Auch an kulinarischen Highlights, darunter Apfelgerichten, wird es nicht fehlen.

Zu einem einzigartigen Ereignis, das die diesjährige Veranstaltung begleiten wird, wird das kreative Spiel „Wir konstruieren den Viadukt mit Bausteinen!” gereichen. Die Spielteilnehmer werden ein Modell des Viadukts aus dem Muskauer Park aus Bausteinen errichten.

Mit einer Kutsche, die jede Stunde auf der Strecke zwischen der Doppelbrücke und dem Viadukt verkehren wird, wird für die bequeme Anfahrt zur Veranstaltung gesorgt.

 

 

 

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (132 km)

Informationen zur Ankunft:

Veranstalter

Stiftung "Fürst-Pückler-Park Bad Muskau"

Veranstaltungsort

Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

Orangerie | 02953 Bad Muskau

+49 (0) 35771 63-100
info@muskauer-park.de

Weitere Informationen unter:
www.muskauer-park.de