Schwer erziehbar in der DDR!? – Jugendwerkhof Scharfenstein

Wann:
Do 30.06.2022
17:00 - 18:30 Uhr
Wo:
Burg Scharfenstein auf Karte zeigen
Preise:
5,- €
Für Kinder geeignet:
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
vorträge_off Created with Sketch. Vorträge und Lesungen

Am 30. Juni 2022 findet auf Burg Scharfenstein eine öffentliche Informationsveranstaltung der Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH unter dem Titel „Schwer erziehbar in der DDR!? - Jugendwerkhof Scharfenstein“ statt. Seit 2020 arbeiten die Schlossbetriebe an der Aufarbeitung der Geschichte von Burg Scharfenstein im Zeitraum zwischen 1967 und 1990. Damals wurde das historische Gebäude als Jugendwerkhof „A. S. Makarenko“ genutzt. In Jugendwerkhöfen wurden Jugendliche eingewiesen, die im Sinne der DDR-Pädagogik als schwer erziehbar galten.

Ziel des Projekts ist es, Informationen zu sammeln, zu bewahren, auszuwerten und letztlich der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ein fester Bestandteil des Projektes sind neben Archiv- und Literaturrecherchen vor allem Interviews mit Zeitzeugen. Zur Informationsveranstaltung am 30. Juni 2022 werden erste Rechercheergebnisse präsentiert.

Einlass ist ab 16:30 Uhr. Mögliche Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Chemnitz  (23 km)

Informationen zur Ankunft:

Veranstaltungsort

Burg Scharfenstein

Schlossberg 1 | D-09430 Drebach, OT Scharfenstein

+49 (0) 37291 3800
service@die-sehenswerten-drei.de

Weitere Informationen unter:
www.die-sehenswerten-drei.de