Nossener Lesenacht

Wann:
Fr 24.06.2022
19:00 - 22:00 Uhr
stündliche Lesung (ca. 20 Minuten) 19 Uhr | 20 Uhr | 21 Uhr
Wo:
Schloss Nossen auf Karte zeigen
Preise:
frei
Für Kinder geeignet:
nein
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
vorträge_off Created with Sketch. Vorträge und Lesungen

Endlich lädt die Kleinstadt an der Mulde wieder zum Gruseln und Träumen oder Glucksen ein. Mehr als 20 Leseorte in der Stadt bieten ein Programm für Kinder und Erwachsene, bevor es dann zur krönenden Abschlusslesung in das Ballhaus "Sachsenhof" geht. Das Schloss Nossen ist einer der Leseorte.

Im Weinkeller des Schlosses liest Veranstaltungsmanagerin Juliane Schikade eine Geschichte aus „Die Elfe im Schlafsack“ von Wolfgang Müller. Oder ist es doch eine elfencodierte Erzählung aus der Gegenwart? Schikade ist begeistert von dem untrüglichen Augenzwinkern und humorvollen Fingerzeig des Autors und möchte ihre Begeisterung mit den Zuhörern teilen.

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (33 km)

Informationen zur Ankunft:

PKW

  • A 14 (Leipzig - Dresden)
    Abfahrt Nossen-Nord oder Nossen-Ost, Richtung Nossen Markt (touristische Ausschilderung leider unzureichend)
  • A 4 (Chemnitz - Dresden)
    Abfahrt Siebenlehn, Richtung Nossen Markt (touristische Ausschilderung leider unzureichend)
  • B101  (Meißen - Freiberg)
  • B 175  (Döbeln - Nossen)
  • S36  (Waldheim - Nossen)

Parkplätze

Parkplätze finden sich an der Schlosszufahrt (neben der Stadtkirche) nur in begrenzter Zahl und mit Zeitbegrenzung. Nahegelegene Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Markt Nossen oder günstiger auf dem Parkplatz 'Grüner Weg' (Parkleitsystem folgen, ca. 300 m vom Schloss entfernt).  

ÖPNV

Fahrrad 

Schloss Nossen liegt am Muldetalradweg; der Muldentalradweg hat bei Döbeln eine Verbindung zum Elberadweg www.elberadweg.de.

Bahn

Veranstalter

Kultur in Nossen KuNo e. V.

http://kunonossen.blogspot.de/

Veranstaltungsort

Schloss Nossen

Am Schloß 3 | 01683 Nossen

+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen.de

Weitere Informationen unter:
www.schloss-nossen.de/de/startseite/