Gestatten? Detlev von Einsiedel

Wann:
Di 28.03.2023 bis So 31.12.2023
Wo:
Schloss Wolkenburg auf Karte zeigen
Preise:
Für Kinder geeignet:
dauerausstellung Ausstellung
dauerausstellung Sonder-Ausstellungen

Im Dezember des letzten Jahres bekam das Museum das Angebt, sieben zum Teil großformatige Gemälde und eine Büste als Dauerleihgaben für Schloss Wolkenburg zu übernehmen. Es handelt sich um Darstellungen, die die Familie Detlev von Einsiedels betreffen. Der spätere Kabinettsminister wurde als dritter Sohn von Detlev Carl in Wolkenburg geboren und wuchs hier auf. Er erbte die Eisenwerke in Lauchhammer und übernahm von seinem Vater die Besitzungen in Ehrenberg. Die nun hier versammelten Werke stammen aus der sog. "Schlossbergung" Ehrenberg: nach der Enteignung dieser Besitztümer 1945 wurden die Kunstschätze in die Kunstsammlungen nach Chemnitz verbracht und schließlich nach 1990 den Erben der Alteigentümer zurück gegeben. Aufgrund der engen familieären und thematischen Verbindung nach Wolkenburg haben wir das große Glück, sie nun hier präsentieren zu können.

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Chemnitz  (20 km)

Informationen zur Ankunft:

Ihr Weg zu uns mit der DB

Veranstaltungsort

Schloss Wolkenburg

Am Schloß 3 | 09212 Limbach-Oberfrohna

+49 37609 58170
museen@limbach-oberfrohna.de

Weitere Informationen unter:
www.limbach-oberfrohna.de/de/schloss-und-park-wolkenburg.html