Schloss Colditz Herrschaftliches Gefangenenlager

Herrschersitz, Jagdschloss, Witwenresidenz – mit seinen weißen Giebeln ist Schloss Colditz eines der schönsten mitteldeutschen Baudenkmäler des 16. Jahrhunderts – und Ausflugsziel für Geschichtsinteressierte.

Während des Zweiten Weltkrieges war das Schloss ein Internierungslager für hochrangige Offiziere der Westalliierten, wie beispielsweise die Neffen von Winston Churchill und dem damaligen englischen König George VI. Weltberühmt wurde Colditz durch das Buch und den Film »The Colditz Story«. Etwa 300 Ausbruchsversuche aus dem Schloss sind dokumentiert – manche sind Legenden der Militärgeschichte.

Von den einfallsreichen Fluchtversuchen erzählt das »Fluchtmuseum« und der alte Wehrgang, das Fürstenhaus, das Renaissanceportal der Dreifaltigkeitskirche, der Turmbau mit der welschen Haube und die alte Steinbrücke beeindrucken die Besucher von Schloss Colditz.

Veranstaltungen & Ausstellungen

Mo 03.10.2016 10:30 - 11:30 Uhr  |  Führungen und Aktionen, Ferienspaß Königskinder
"Zauberhafte Schlossführung"

Mo 03.10.2016 15:00 - 16:00 Uhr  |  Führungen und Aktionen, Ferienspaß Königskinder
"Zauberhafte Schlossführung"

Mi 05.10.2016 10:30 - 11:30 Uhr  |  Führungen und Aktionen, Ferienspaß Königskinder
"Zauberhafte Schlossführung"

Mi 05.10.2016 15:00 - 16:00 Uhr  |  Führungen und Aktionen, Ferienspaß Königskinder
"Zauberhafte Schlossführung"

Mo 10.10.2016 10:30 - 11:30 Uhr  |  Führungen und Aktionen, Ferienspaß Königskinder
"Zauberhafte Schlossführung"

Veranstaltungen & Ausstellungen

Vergünstigungen mit der schlösserlandKARTE

Daueraustellung Freier Eintritt in die Dauerausstellung
Sonderausstellung Ermäßigter Eintritt in die Sonderausstellung

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Leipzig  (50 km)

Informationen zur Ankunft:

Eingeschränkt behindertengerecht.

Herrschersitz, Jagdschloss, Witwenresidenz – mit seinen weißen Giebeln ist Schloss Colditz eines der schönsten mitteldeutschen Baudenkmäler des 16. Jahrhunderts – und Ausflugsziel für Geschichtsinteressierte.

Während des Zweiten Weltkrieges war das Schloss ein Internierungslager für hochrangige Offiziere der Westalliierten, wie beispielsweise die Neffen von Winston Churchill und dem damaligen englischen König George VI. Weltberühmt wurde Colditz durch das Buch und den Film »The Colditz Story«. Etwa 300 Ausbruchsversuche aus dem Schloss sind dokumentiert – manche sind Legenden der Militärgeschichte.

Von den einfallsreichen Fluchtversuchen erzählt das »Fluchtmuseum« und der alte Wehrgang, das Fürstenhaus, das Renaissanceportal der Dreifaltigkeitskirche, der Turmbau mit der welschen Haube und die alte Steinbrücke beeindrucken die Besucher von Schloss Colditz.

Öffnungszeiten

Herrschersitz, Jagdschloss, Witwenresidenz – mit seinen weißen Giebeln ist Schloss Colditz eines der schönsten mitteldeutschen Baudenkmäler des 16. Jahrhunderts – und Ausflugsziel für Geschichtsinteressierte.

Während des Zweiten Weltkrieges war das Schloss ein Internierungslager für hochrangige Offiziere der Westalliierten, wie beispielsweise die Neffen von Winston Churchill und dem damaligen englischen König George VI. Weltberühmt wurde Colditz durch das Buch und den Film »The Colditz Story«. Etwa 300 Ausbruchsversuche aus dem Schloss sind dokumentiert – manche sind Legenden der Militärgeschichte.

Von den einfallsreichen Fluchtversuchen erzählt das »Fluchtmuseum« und der alte Wehrgang, das Fürstenhaus, das Renaissanceportal der Dreifaltigkeitskirche, der Turmbau mit der welschen Haube und die alte Steinbrücke beeindrucken die Besucher von Schloss Colditz.

Eintrittspreise

Herrschersitz, Jagdschloss, Witwenresidenz – mit seinen weißen Giebeln ist Schloss Colditz eines der schönsten mitteldeutschen Baudenkmäler des 16. Jahrhunderts – und Ausflugsziel für Geschichtsinteressierte.

Während des Zweiten Weltkrieges war das Schloss ein Internierungslager für hochrangige Offiziere der Westalliierten, wie beispielsweise die Neffen von Winston Churchill und dem damaligen englischen König George VI. Weltberühmt wurde Colditz durch das Buch und den Film »The Colditz Story«. Etwa 300 Ausbruchsversuche aus dem Schloss sind dokumentiert – manche sind Legenden der Militärgeschichte.

Von den einfallsreichen Fluchtversuchen erzählt das »Fluchtmuseum« und der alte Wehrgang, das Fürstenhaus, das Renaissanceportal der Dreifaltigkeitskirche, der Turmbau mit der welschen Haube und die alte Steinbrücke beeindrucken die Besucher von Schloss Colditz.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Romantische Ruinen zwischen alten Buchen und Eichen künden vom früheren Kloster Marienthron in Nimbschen. Heute können Sie hier in exklusivem Ambiente übernachten.

Die wohl bekannteste Bewohnerin des Klosters war Katharina von Bora. Unter dem Einfluss der Lehre von Martin Luther floh sie mit acht weiteren Zisterzienserinnen 1523 aus dem Kloster und heiratete einige Zeit später den berühmten Reformator.

Mit viel Liebe zum Detail wurden die einstigen Stallungen und Speicheranlagen des Klostergutes zu einem modernen Hotelkomplex ausgebaut. Die Verbindung zwischen historischem Ambiente und exklusiver Ausstattung verleiht dem 4-Sterne-Hotel und dem 3-Sterne-Gästehaus eine besondere Atmosphäre. Genießen Sie erlesene Gastronomie, vielfältige Freizeitmöglichkeiten und das Muldental mit seinen zahlreichen Schlössern und Burgen.