Detailseite Kampagne

»Bombensicher - Die Albrechtsburg als Bergungsort für Kunstschätze im 2. Weltkrieg«
Sa 30.03.2019 17:00 - 19:00 Uhr | Albrechtsburg Meissen

Führungen und Aktionen
Ticket online buchen

Die „Sixtinische Madonna“ hinter dickwandigen Burgmauern und andere prachtvolle Gemälde in dunklen Kellergewölben? Uralte Kirchenschätze aus Gold und Edelstein, Meissener Porzellan, kostbare Skulpturen und wertvolle Kostüme verschlossen in Holzkisten? Als der Luftkrieg ab 1939 zu einer realen Gefahr für westdeutsche Städte wurde und das Kriegsgeschehen ab 1943 auch Sachsen nicht mehr verschonte, suchten die Verantwortlichen in Ministerien und Sammlungen nach sicheren Orten in Mittel- und Ostdeutschland, die außerhalb der großen Städte lagen. Ins Visier gerieten zahlreiche sächsische Burgen, Schlösser und Rittergüter. In der Albrechtsburg Meissen entstand das erste große Kunstdepot Sachsens. Lassen Sie sich bei dieser Führung die früheren Depoträume zeigen und von den dramatischen Zeiten der Kriegsjahre und der unmittelbaren Nachkriegszeit berichten, in denen es galt, unersetzbares Kulturgut und historische Schätze aus neun Jahrhunderten vor den zerstörerischen Kriegswirren zu retten.

„Bombensicher!“ – Eine spannende Suche (mit der Taschenlampe) nach einst gut versteckten Schätzen…

Tickets sind erhältlich über Eventim und in allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen. Die Restkarten werden am Tag der Veranstaltung ab 10:00 Uhr an der Kasse der Albrechtsburg Meissen verkauft.

Veranstaltungsdetails

Termin Sa 30.03.2019 17:00 - 19:00 Uhr
Preise 22,00 Euro
Für Kinder geeignet nein

Weitere Termine

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (27 km)

Informationen zur Ankunft:

PKW:

  • A4 Abfahrt Siebenlehn und weiter über die B101 oder Abfahrt Wilsdruff
  • A13: Abfahrt Radeburg
  • A14: Abfahrt Nossen-Ost
  • aus Dresden kommend: über die B6

Fahrrad:

  • der Elberadweg führt unterhalb des Burgberges vorbei, am Radweg weist ein Schild zur Albrechtsburg Meissen/Dom

Flughafen Dresden:

  • Richtung Boxdorf - Reichenberg - Moritzburg - Auer - Weinböhla - Meißen, der Flughafen ist ca. 30 km entfernt

Stadtrundfahrt Meißen:

  • Ein Bus verkehrt zwischen den Haltestellen Albrechtsburg Meissen/Dom, Markt und Porzellan-Manufaktur von April bis Oktober alle 30 Minuten. Die modernen Busse verfügen über 13 Sitzplätze inklusive einem Rollstuhlplatz. Sie erfahren Wissenswertes zur Geschichte der Stadt, wahlweise auf einer großen oder einer kleinen Rundfahrt.
  • Weitere Informationen unter: City-Bus Meißen der Oberelbe Tours

Dampfschifffahrt:

Parkmöglichkeiten:

  • Parkplätze befinden sich an der Elbe mit direktem Zugang zum Schloss über die Schlossparkstufen an der Leipziger Straße sowie unterhalb des Burgberges in der Meisastraße und im Parkdeck am Aufzug zum Burgberg.

Leichter Aufstieg:

  • Ein Panoramaaufzug erleichtert den Aufstieg zum Burgberg.

Veranstaltungsort

Albrechtsburg Meissen

Domplatz 1 | 01662 Meißen

+49 (0) 3521 4707-0
albrechtsburg@schloesserland-sachsen.de

Weitere Informationen unter:
www.albrechtsburg-meissen.de/de/startseite/

Mit nur einer Karte durchs Schlösserland

Schloesserland Sachsen schloesserlandkarte eine Karte fuer 50 Haeuser

mehr Informationen