Violinabend vom Barock bis Frühe Moderne

Wann:
So 25.09.2022
16:00 - 17:30 Uhr
Wo:
Richard-Wagner-Stätten Graupa auf Karte zeigen
Preise:
16 Euro, erm. 12 Euro
Für Kinder geeignet:
ab 10 Jahre
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
Ticket online buchen

Kurz vor ihrer Tournee nach Hamburg und durch den deutschen Norden macht Liv Migdal zusammen mit ihrer Klavierpartnerin Eglé Staskuté in Graupa Station mit einem Epochen umspannenden Programm voller Brillanz und Poesie.
Es beginnt mit der genialen Passacaglia aus der Feder wohl eines der größten Geigenvirtuosen des Barock: Heinrich Ignaz Franz Biber. Weiter geht die musikalische Wanderung zu der zauberhaften a-Moll-Violinsonate von Franz Schubert, stürmt zu einem faszinierenden Aufbruchstück der polnischen Wunderkinder Henryk und Józef Wieniawski, um dann in die orientalisch angehauchte Welt des großen deutsch-israelischen Komponisten Paul Ben-Haim einzutauchen und schließlich einen Gipfel der Frühen Moderne zu erklimmen: Sergej Prokofievs Violinsonate in D-Dur op. 94a.

Die Veranstaltung beginnt 16 Uhr, dauert inklusive Pause 90min, Einlass ist ab 15:30 Uhr in den Festsaal des Jagdschlosses Graupa. Freie Sitzplatzwahl.

Ermäßigten Eintritt erhalten Schüler und Studenten. Die Begleitperson eines Schwerbeschädigten mit Ausweis B hat freien Zutritt. Diese Karte ist ausschließlich über die Vorverkaufsstelle TouristService Pirna erhältlich. Es gibt keinen Tageskassenzuschlag.

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Pirna

Informationen zur Ankunft:

Bus und Bahn

Ihr Weg zu uns mit der Deutschen Bahn

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Stätten Graupa

Tschaikowskiplatz 7 | 01796 Pirna

03501 46 19 65-0
wagnerstaetten@pirna.de

Weitere Informationen unter:
www.wagnerstaetten.de