Sommernachtsball 2021 - Australien "Land down under"

Wann:
Sa 19.06.2021
17:30 - 23:59 Uhr
Wo:
Schloss Wackerbarth auf Karte zeigen
Preise:
Ballkarte mit Konzert: 349,- €; Ballkarte: 259,- €; Flanierkarte: 99,- €
Für Kinder geeignet:
nein
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
konzerte_on Konzerte und Theater
feste Feste und Märkte
kulinarik Kulinarik und Genießen
Ticketanfrage

Erleben Sie eine rauschende Ballnacht auf dem fünften Kontinent. Gemeinsam mit den Landesbühnen Sachsen und der Elbland Philharmonie Sachsen laden wir Sie auf eine genussvolle Entdeckungsreise nach "Down under" ein.

Australien ist ein Wunder der Natur, ein Land der Gegensätze und Extreme: Weite Sandwüsten im Herzen des Kontinents stehen im starken Kontrast zu den tropischen Dschungeln, typischen Eukalyptuswäldern, traumhaften Stränden oder dicht besiedelten Küstenregionen. Australien ist aber noch viel mehr – ein Sehnsuchtsziel: Seit seiner Entdeckung vor 250 Jahren zieht es Menschen aus allen Teilen der Erde an, die sich hier niederlassen und gemeinsam die multikulturelle Gesellschaft prägen. So vereint das Land kulinarisch die Einflüsse der indigenen Völker und frühen englischen Siedler mit den Gaumenfreuden Südeuropas sowie der Küche seiner südostasiatischen Nachbarn.

Erleben Sie auch das musikalische Australien in den Radebeuler Weinbergen – vom weltberühmten Opernhaus in Sydney, bis zur jahrtausendealten Musik der Aborigines mit den faszinierenden Klängen des Didgeridoo.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (14 km)

Informationen zur Ankunft:

  • S 1 bis Bahnhof Radebeul-Kötzschenbroda, danach Richtung Meißen ca. 15 Minuten Fußweg
  • Linie 4 (Radebeul) bis zur Haltestelle Radebeul West (Flemmingstraße), danach Richtung Meißen ca. 10 Minuten Fußweg
  • Linie 4 (Weinböhla) bis zur Haltestelle Schloss Wackerbarth

Veranstaltungsort

Schloss Wackerbarth

Wackerbarthstraße 1 | 01445 Radebeul

+49 (0) 351 8955-0
kontakt@schloss-wackerbarth.de

Weitere Informationen unter:
www.schloss-wackerbarth.de