»Gläsernes Zeugnis« - 300 Jahre Baubeginn Wasserpalais Pillnitz

Wann:
Fr 09.07.2021 bis So 01.08.2021

Di-So 10:00 bis 17:00 Uhr
Wo:
Schloss & Park Pillnitz Dresden auf Karte zeigen
Preise:
Im Tagesticket »Schloss & Park Pillnitz« inklusive (8,00 €, ermäßigt 6,00 €, Kinder bis 16 Jahre frei)
Für Kinder geeignet:
dauerausstellung Ausstellung
dauerausstellung Sonder-Ausstellungen

2021 jährt sich zum 300. Mal die Erbauung des Wasserpalais aus Anlass des von August dem Starken im August 1721 ausgerichteten Stiftungsfestes des Polnischen Weißen Adler-Ordens.

Ein gläserner Pokal (ca. 1721/22, Emailmalerei, Glashütte Dresden) zeigt neben dem Bildnis Augusts des Starken eine seltene Darstellung des Wasserpalais in Pillnitz. Abgebildet ist der nur kurzzeitig bestehende Bauzustand des zunächst in Gestalt von drei freistehenden Pavillons errichteten Wasserpalais. Das Glas, dessen bildliche Darstellungen sich auf die Festlichkeiten im Sommer 1721 beziehen, wird im Kuppelsaal des Neuen Palais gezeigt. Dort ist es zugleich Ausgangspunkt der 3D-Visualisierung der Pillnitzer Schloss- und Gartenanlagen um 1725.

Der Bauherr des Wasserpalais, August der Starke, ist auf dem Emailmedaillon der Vorderseite des Glases dargestellt. Der 1734 im Gläserinventar von Schloss Pillnitz aufgeführte Pokal befand sich später in der Königlichen Porzellan- und Gefäße-Sammlung und kam 1962 ins Kunstgewerbemuseum. Da das Museum zur gleichen Zeit nach Pillnitz verlagert wurde, befindet sich das Glas seitdem wieder an seinem einstigen Nutzungsort.

 

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden (Stadtzentrum)  (15 km)

Informationen zur Ankunft:

ÖPNV

  • Buslinie 63: Haltestelle "Leonardo-da-Vinci-Straße" oder "Pillnitzer Platz" oder "Schloss Pillnitz"
  • links der Elbe Buslinie 88 oder Straßenbahnlinie 2: jeweils bis zur Endstation, anschließend Fähre über die Elbe 
  • aus Pirna Buslinie P: Haltestelle "Leonardo-da-Vinci-Straße" oder "Pillnitzer Platz"
  • Die Verbindungsauskunft finden Sie unter www.dvb.de

PKW

  • Autobahn A4: Abfahrten Dresden-Hellerau oder Dresden-Altstadt, weiter in Richtung Pillnitz
  • Autobahn A17: Abfahrt Pirna, weiter Richtung Radeberg, Ausfahrt Graupa, weiter nach Pillnitz

Parken

  • Parkplatz Leonardo-da-Vinci-Straße für PKW (gebührenpflichtig)
    Hinweis: Das Campen und Übernachten in Fahrzeugen ist auf diesem Parkplatz strikt verboten!
  • Parkplatz Lohmener Straße für PKW+Busse (gebührenpflichtig)
    Hinweis: Auf diesem Parkplatz ist das einmalige Übernachten in Fahrzeugen gestattet. Bitte benutzen Sie die WC-Anlagen (tagsüber geöffnet) und halten den Parkplatz sauber!
  • Behindertenparkplätze auf beiden Parkplätzen sowie am Fähranleger und auf dem Schlossvorplatz (August-Böckstiegel-Str. 2)

Dampfer 

  • Die Dampfer der Sächsischen Dampfschifffahrt fahren auch direkt zum Schloss Pillnitz - königlicher kann man kaum anreisen!

Busse der Stadtrundfahrt

  • Wenn Sie das erste Mal in Dresden sind, empfiehlt sich eine Stadtrundfahrt zu den Highlights und Kulturdenkmälern der Landeshauptstadt.
    www.stadtrundfahrt.com

Fahrrad oder zu Fuß

  • Schloss & Park Pillnitz liegt ideal für Fahrrad- und Wanderfreunde. Einfach immer an der Elbe entlang, auf dem historischen Treidelpfad oder den Elbradweg.
    www.elberadweg.de

Veranstalter

Eine Kooperation des

Kunstgewerbemuseums der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
mit
Schloss Pillnitz der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH

Veranstaltungsort

Schloss & Park Pillnitz Dresden

August-Böckstiegel-Straße 2 | 01326 Dresden

+49 (0) 351 2613-260
pillnitz@schloesserland-sachsen.de

Weitere Informationen unter:
www.schlosspillnitz.de/de/startseite/