Cosels Kammerzofe plaudert

Wann:
So 31.07.2022
11:00 Uhr
Wo:
Burg Stolpen auf Karte zeigen
Preise:
12,00 €
Für Kinder geeignet:
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
führungen Führungen und Aktionen
Ticket online buchen

Bei dieser Führung erfährt man viel Intimes und Brisantes aus dem einst so glanzvollen Leben der Gräfin Cosel am sächsischen Hofe. Es sind Interna, die von einer gestandenen Dame stammen, die sich da ganz genau auskannte, nämlich von einer ihrer Zofen. Nun plaudert sie gemütlich aus dem »Nähkästchen «. Die Kammerzofen der Gräfin waren stets präsent und bemüht um ihr Wohl. Nur wenige Personen hatten einen solch engen Kontakt und konnten die Cosel unmittelbar erleben. Manch pikante Episode ließ sich dabei vor den oft neugierigen Damen nicht ganz verbergen. Welche Geheimnisse stecken dahinter? Sie werden es erfahren!

Maximale Teilnehmeranzahl: 40 Personen

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (29 km)

Informationen zur Ankunft:

PKW

  • A4 Dresden – Görlitz Abfahrt Pulsnitz, weiter in Richtung Radeberg und dann S 159 bis Stolpen
  • A13 Berlin – Dresden Kreuz Dresden, weiter
  • A4 Richtung Görlitz bis Abfahrt Pulsnitz, und dann in Richtung Radeberg bzw. S 159 bis Stolpen
  • A17 Dresden – Prague Abfahrt Pirna, weiter A 17 A über Sachsenbrücke bis Abfahrt Pirna/Graupa und dann in Richtung Neustadt in Sachsen bis Stolpen (S 164)
  • B6 Dresden – Bautzen Richtung Bischofswerda bis Kreisverkehr Fischbach und dann bis Stolpen (S 159)

Bus

  • R261 Dresden – Sebnitz Haltestelle Stolpen Ärztehaus oder Schützenhausstraße
  • R234 Pirna – Neustadt in Sachsen Haltestelle Stolpen Ärztehaus oder Schützenhausstraße

Bahn

  • RB71 Pirna – Neustadt in Sachsen Von der Haltestelle Stolpen bis zur Burg ist ein Fußmarsch von ca. 30 min. einzuplanen
  • Ihr Weg zu uns mit der DB

Veranstalter

Staatliche SBG Sachsen gGmbH, Burg Stolpen

Veranstaltungsort

Burg Stolpen

Schlossstraße 10 | 01833 Stolpen

+49 (0) 35973 234-10
stolpen@schloesserland-sachsen.de

Weitere Informationen unter:
www.burg-stolpen.org/de/startseite/