Produktentwickler / -manager für die Museumsshops (m/w/d)

Die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Produktentwickler/-manager für die Museumsshops (m/w/d)

unbefristet, mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH ist ein Verbund von bedeutenden sächsischen Bau- und Gartendenkmalen. Unser Unternehmen hat die Aufgabe, die ihm überlassenen Kulturdenkmale zu erhalten, zu pflegen und zu präsentieren. Diese Aufgaben werden im Interesse des Eigentümers Freistaat Sachsen und unserer Gäste unter Berücksichtigung musealer, denkmalpflegerischer und touristischer Belange wahrgenommen.

Der Schlossbetrieb Dresden umfasst den Zwinger, Stallhof, die Festung Dresden, die Brühlsche Terrasse sowie den Großen Garten mit Parkeisenbahn. Mit der Festung Dresden sowie dem Zwinger werden zwei neue erlebnisorientierte Museen eröffnet, für deren Museumsshops gruppenspezifische sowie standortspezifische Produkte entwickelt werden sollen. Die Grundüberlegungen hierzu (Produktlinien, Zielgruppen, CD je Produktlinie) sind abgeschlossen, jetzt geht es um Ideen für Mitnahmeartikel und deren Produktion.

Darüber hinaus ist es die Aufgabe der Stelle, alle Museumsshops der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärtem Sachsen gGmbH Schritt für Schritt mit den gruppenspezifischen Produkten auszustatten und standortspezifische Produkte zu entwickeln. Ziel ist es, die Umsätze in diesem Bereich erheblich zu erhöhen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Entwicklung und Einführung von gruppen- und standortspezifischen Produkten in den vorhandenen Produktlinien unter Berücksichtigung der vorgegebenen CD Manuals und aktive Begleitung des gesamten Produktlebenszyklus
  • Definition eines Artikelspektrums je Shop
  • Prozessdefinition Bestellungen, Lagerverwaltung, Warenpräsentation, Verkauf
  • Lieferantenmanagement und Festlegung der Qualitätsanforderungen an Lieferanten
  • Entwicklung einer Preisstrategie für die verschiedenen Produktlinien sowie Kontrolle und Steuerung der Profitabilität der Artikel
  • Erarbeitung eines Konzepts zur Warenpräsentation und Preisauszeichnung
  • Begehung der Shops, Beratung der Shopleiter zum Artikelspektrum und zur Optimierung der Prozesse
  • Initiative für Verkaufsaktionen standortbezogen und für die ganze Gruppe
  • Ständige Analyse der Shopumsätze und Ableitung von Maßnahmen
  • Erarbeitung eines Berichtswesens für die Shopverantwortlichen in den Schlossbetrieben

Sie sollten sich  bewerben, wenn Sie über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften o.ä. verfügen sowie Erfahrungen aus den Bereichen Produktentwicklung, Produktgestaltung und Einkauf mitbringen. Sie haben ein Gespür für Trends, arbeiten gern kreativ, selbstständig und zielorientiert. Sie verfügen über ein außerordentliches Organisationstalent, eine strukturierte Arbeitsweise, haben Verhandlungsgeschick, eine ausgeprägte Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen. Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office und haben Erfahrung bei der Anwendung von Adobe-Programmen (InDesign, Photoshop, Illustrator), zeichnerische und darstellerische Fähigkeiten sind vorteilhaft. Der ausgeschriebene Arbeitsplatz ist durch ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit und Kreativität gekennzeichnet.

Bitte nutzen Sie zum Senden Ihrer Bewerbungsunterlagen unser Online Bewerbungsformular. Die Bewerbungsfrist endet am 15.12.2018.

Jetzt Online Bewerben!