Schloss Augustusburg
Krone des Erzgebirges

Der sächsische Kurfürst August ließ Schloss Augustusburg im 16. Jahrhundert als Jagd- und Lustschloss errichten. Die »Krone des Erzgebirges« ist eines der schönsten Renaissanceschlösser Mitteleuropas. Ausstellungen im Schlossmuseum laden dazu ein, die Jagd- und Schlossgeschichte, alte Kutschen und die Fauna des Erzgebirges zu entdecken. Mancher erschaudert im Schlosskerker. Mit dem »EntdeckerPad« gehen Gäste auf virtuelle Zeitreise. Vom Aussichtsturm aus schweift der Blick über das monumentale Schloss und die idyllische Landschaft.
Hinter den Schlossmauern verbirgt sich außerdem das bedeutendste Motorradmuseum Europas. Die exklusiven Exponate auf Schloss Augustusburg locken Biker zu einem Motorradausflug ins Erzgebirge. Beim »Wintertreffen« treffen sich jedes Jahr zahlreiche Motorradfreunde.

Festjahr 2022: Zum 450-jährigen Schlossjubiläum im Jahr 2022 wird das monumentale Jagd- und Lustschloss Schauplatz der groß angelegten, multimedialen Erlebnisausstellung „Kurfürst mit Weitblick – Das Leben und Wirken von Landesvater August von Sachsen“ sowie einem ganzjährigen kulturellen Programm mit Festumzug, Vorträgen sowie weiteren Veranstaltungen.

Schon gehört: Mit unserer History Funbox kommt an kalten Tagen bestimmt keine Langeweile auf! Für alle Selbst-Glücklichmacher und DIY-KIT-Begeisterte haben wir ein tolles Angebot! Zum selber basteln und kreativ werden bieten wir die History Funbox für Kinder und Jugendliche an. Schokolade herstellen und spannende Informationen rund um das Barockschloss Lichtenwalde erfahren? Kein Problem! Bestellt hier eure persönliche History Funbox.

Bitte beachten Sie, dass die Museen von Schloss Augustusburg, Burg Scharfenstein und Schloss Lichtenwalde ab 22. November bis auf Weiteres auf Grundlagen der aktuellen Corona- Notfallverordnung geschlossen bleiben. Wir danken für Ihr Verständnis! Unser Gästeservice ist weiterhin von 9 - 14 Uhr für Sie unter 0372913800 oder service@die-sehenswerten-drei.de erreichbar.

Veranstaltungen & Ausstellungen

So 30.01.2022 16:00 - 17:00 Uhr  |  Veranstaltung , Konzerte und Theater
450 Jahre Schloss Augustusburg: Festgottesdienst

Di 15.02.2022 13:30 - 14:30 Uhr  |  Veranstaltung , Führungen und Aktionen , Familien und Kinder , Ferienspaß Königskinder
Ferienangebot: Schokowerkstatt - Ein süßes Erlebnis

Do 17.02.2022 13:30 - 14:30 Uhr  |  Veranstaltung , Führungen und Aktionen , Familien und Kinder , Ferienspaß Königskinder
Ferienangebot: Schokowerkstatt - Ein süßes Erlebnis

Do 17.02.2022 18:00 - 19:00 Uhr  |  Veranstaltung , Führungen und Aktionen , Familien und Kinder , Ferienspaß Königskinder
Ferienangebot: Taschenlampenführung

Mi 23.02.2022 18:00 - 19:00 Uhr  |  Veranstaltung , Führungen und Aktionen , Familien und Kinder , Ferienspaß Königskinder
Ferienangebot: Taschenlampenführung

Do 24.02.2022 13:30 - 14:30 Uhr  |  Veranstaltung , Führungen und Aktionen , Familien und Kinder , Ferienspaß Königskinder
Ferienangebot: Schokowerkstatt - Ein süßes Erlebnis

Veranstaltungen & Ausstellungen

Heiraten

Trausaal

Den kleinen, romantischen Trausaal im Wirtschaftshof, einst Wohnung des Amtsmannes, ziert eine imposante Renaissancebalkendecke. Diese gibt ihm das festliche Gepräge und den stilvollen Rahmen für eine klassisch-traditionelle Hochzeit.

Venussaal

Umgeben von der einzigartigen Raumausmalung aus dem 16. Jahrhundert und im Schein der Kerzen des Venussaals ist eine Trauung ganz besonders romantisch. Die Standesbeamtin traut hier im historischen Gewand.

Hasensaal

Die umfangreichste Malerei im gesamten Schlossbereich befand sich im Hasenhaus, welches seinen „Nahmen von denen Haasen hat, welche darinne, alle menschliche Verrichtungen nachahmend…und dieselbe gleichsam verlachend, abgemahlet sind…“. Diese Malereien, als dessen geistiger Urheber Kurfürst August selbst gilt, sind in das Motiv der „verkehrten Welt“ einzuordnen. In den drei Etagen des Hauses schuf der kursächsische Hofmaler Heinrich Göding den „Kriegszug der Hasen gegen die Jäger“, das „Hasenreich“ und „Die Zurückgewinnung der Macht durch die Jäger“.


Der Hasensaal im ersten Obergeschoss zeigt heute noch ein opulentes „Hasenreich“, in dem über den Türen und am Kamin die Hasen tanzen, feiern, sich vergnügen.

Brunnenhaus

...beeindruckt mit einem handwerklich meisterhaften Göpelwerk, unter dem fast zehn Meter großen Kammrad kann ganz rustikal geheiratet werden. Besonders gut für Bikerhochzeiten geeignet.

Auf Wunsch trägt die Standesbeamtin hier ein historisches Gewand.

 

 

Brunnenmeistertrauung

Für Trauungen in besonders kleiner Runde steht unser

„Brunnenmeister“ bereit. Direkt am 130 m tiefen Schlossbrunnen nimmt er die Eheschließung vor, die gleich im Anschluss mit einem guten Schluck „Brunnenwasser“ besiegelt wird.
 

Tagen & Feiern

Trausaal

Den kleinen, romantischen Trausaal im Wirtschaftshof, einst Wohnung des Amtsmannes, ziert eine imposante Renaissancebalkendecke. Diese gibt ihm das festliche Gepräge und den stilvollen Rahmen für eine klassisch-traditionelle Hochzeit.

Hasensaal

Die umfangreichste Malerei im gesamten Schlossbereich befand sich im Hasenhaus, welches seinen „Nahmen von denen Haasen hat, welche darinne, alle menschliche Verrichtungen nachahmend…und dieselbe gleichsam verlachend, abgemahlet sind…“. Diese Malereien, als dessen geistiger Urheber Kurfürst August selbst gilt, sind in das Motiv der „verkehrten Welt“ einzuordnen. In den drei Etagen des Hauses schuf der kursächsische Hofmaler Heinrich Göding den „Kriegszug der Hasen gegen die Jäger“, das „Hasenreich“ und „Die Zurückgewinnung der Macht durch die Jäger“.


Der Hasensaal im ersten Obergeschoss zeigt heute noch ein opulentes „Hasenreich“, in dem über den Türen und am Kamin die Hasen tanzen, feiern, sich vergnügen.

Brunnenhaus

...beeindruckt mit einem handwerklich meisterhaften Göpelwerk, unter dem fast zehn Meter großen Kammrad kann ganz rustikal geheiratet werden. Besonders gut für Bikerhochzeiten geeignet.

Auf Wunsch trägt die Standesbeamtin hier ein historisches Gewand.

 

 

Vergünstigungen mit der schlösserlandKARTE

Freier Eintritt in die Dauerausstellung
Der Cranach-Altar in der Schlosskirche ist nur mit einer kostenpflichtigen Führung zu besichtigen.
Freier Eintritt in die Sonderausstellung

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Chemnitz  (16 km)

Informationen zur Ankunft:

Eingeschränkt behindertengerecht.

Kontakt

Schloss Augustusburg

Schloss 1 | D-09573 Augustusburg

+49 (0) 37291 3800
service@die-sehenswerten-drei.de

Weitere Informationen unter:
www.die-sehenswerten-drei.de

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Geschlossen Öffnet am 29. Januar 2022

Montag
Geschlossen
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
Geschlossen
Donnerstag
Geschlossen
Freitag
Geschlossen
Samstag
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen

Weitere Information zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Sie hier