Schloss Colditz
Flucht von Colditz

Herrschersitz, Jagdschloss, Witwenresidenz – mit seinen weißen Giebeln ist Schloss Colditz eines der schönsten mitteldeutschen Baudenkmäler des 16. Jahrhunderts – und Ausflugsziel für Geschichtsinteressierte.

Während des Zweiten Weltkrieges war das Schloss ein Internierungslager für hochrangige Offiziere der Westalliierten, wie beispielsweise die Neffen von Winston Churchill und dem damaligen englischen König George VI. Weltberühmt wurde Colditz durch das Buch und den Film »The Colditz Story«. Etwa 300 Ausbruchsversuche aus dem Schloss sind dokumentiert – manche sind Legenden der Militärgeschichte.

Von den einfallsreichen Fluchtversuchen erzählt das »Fluchtmuseum«. Aber auch der alte Wehrgang, das Fürstenhaus, das Renaissanceportal der Dreifaltigkeitskirche, der Turmbau mit der welschen Haube und die alte Steinbrücke beeindrucken die Besucher von Schloss Colditz.

Besichtigen Sie die Kapelle und erfahren Sie alles zum Colditz Glider in einer Führung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage zur Führung über info@gesellschaft-schloss-colditz.com.

84 Matratzen aus Beton gegen das Vergessen

Im Keller des Saalhauses erinnert eine Kunstinstallation an die Opfer der frühen „Euthanasie“-Morde in der Heil- und Pflegeanstalt Colditz. Der Künstler Thomas Moecker installierte 84 in Beton gegossene Matratzen und macht Schloss Colditz damit zu einem beeindruckenden - und bedrückenden - Gedenkort. Das Kunstwerk gedenkt den 84 Psychiatrie-Patienten, die hier zu Tode kamen. Zudem steht es stellvertretend für das erfahrene Leid eines jeden Patienten in einer Anstalt, in der durch gesellschaftliche Rahmenbedingungen der planmäßige und systematische Tod für geistig behinderte Menschen betrieben wird. Die Objekte der Installation wirken durch den Beton wie Fossilien, die alle Erfahrungen gespeichert haben.

Die Installation ist für Besucher kostenfrei zugänglich.

Veranstaltungen & Ausstellungen

So 21.01.2018 16:00 - 18:00 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Ouer Sound of Hollywood"

Fr 02.02.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Colditz Classic"

Sa 03.03.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
Tino Standhaft in Concert

So 11.03.2018 13:30 - 18:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom"

Sa 07.04.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Vor der Ehe wollt' ich ewig leben"

Fr 13.04.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Colditz Classic"

Fr 01.06.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Colditz Classic"

Fr 17.08.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Colditz Classic"

Sa 01.09.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Summertime in Ireland"

So 16.09.2018 15:30 - 17:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Das Glück ist eine leichte Dirne"

Fr 28.09.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Colditz Classic"

Sa 13.10.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Er hat die Hosen an - sie sagt ihm, welche"

So 28.10.2018 15:30 - 17:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Colditz Classic"

Sa 03.11.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
Jazzkonzert

Sa 10.11.2018 18:00 - 21:00 Uhr  |  Führungen und Aktionen
"Auf den Spuren der Gefangenen"

Fr 23.11.2018 19:30 - 21:30 Uhr  |  Konzerte und Theater
"Colditz Classic"

Veranstaltungen & Ausstellungen

Vergünstigungen mit der schlösserlandKARTE

Freier Eintritt in die Dauerausstellung
Ermäßigter Eintritt in die Sonderausstellung

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Leipzig  (50 km)

Informationen zur Ankunft:

Eingeschränkt behindertengerecht.

Kontakt

Schloss Colditz

Ihr Ansprechpartner für Anfragen von Führungen, Öffnungszeiten und Preise

Gesellschaft Schloss Colditz e. V.
Kooperationspartner der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen

Schlossgasse 1 | 04680 Colditz

+49 (0) 34381 43777
info@gesellschaft-schloss-colditz.com

Weitere Informationen unter:
www.schloss-colditz.com

Kontakt

Ihr Ansprechpartner für fachliche Anfragen

Museologin
Regina Thiede

Schlossgasse 1
04680 Colditz

+49 (0) 34381 55151

Öffnungszeiten

April bis Oktober

  • täglich: 10:00 - 17:00 Uhr

November bis März

  • täglich: 10:00 bis 16:00 Uhr
  • 23. -26.12, 31.12. und 1.1.: geschlossen

Änderungen vorbehalten.

Eintrittspreise

  • Eintritt 9,00 EUR
  • Ermäßigter Eintritt 7,50 EUR
  • Gruppen (ab 16 Personen): 7,50 EUR p. P.
  • Ermäßigt für Gruppen: 5,50 EUR p. P.
  • Familienkarte: 29,50 EUR

* gilt für Schlossführung inkl. Fluchtmuseum

nur Fluchtmusum:

  • Eintritt: 4,00 EUR
  • Ermäßigter Eintritt: 3,00 EUR

Änderungen vorbehalten.

Ausflugstipp

Sächsische Powerfrauen

Hinter starken Männern stehen starke Frauen – das ist schon immer so gewesen. Mit unserer Themenroute möchten wir Sie in die Welt der Ehefrauen und Mätressen der sächsischen Könige entführen. Kommen Sie mit und erfahren mehr über die starken Frauen der vergangenen Jahrhunderte.

Hier geht´s zur Route