Von der friedl. Revolution zur dt. Einheit / Ausstellung

Wann:
Mo 11.11.2019 bis Fr 31.01.2020

Montag bis Freitag: 09.00 - 17.00 Uhr (sowie zu den Veranstaltungen)
Wo:
Königliche Anlagen Bad Elster auf Karte zeigen
Preise:
Eintritt frei
Für Kinder geeignet:
ja, ohne Altersangabe
dauerausstellung Ausstellung
dauerausstellung Sonder-Ausstellungen

Anlässlich der Gedenktage zu 30 Jahren friedlicher Revolution und Mauerfall präsentiert die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster in Kooperation mit dem Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth die aktuelle Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf die Jahre 1989 / 90. Sie erinnert an den Protest gegen die Fälschung der DDR-Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer, die Massenproteste im Herbst und den Mauerfall, welche die SED-Diktatur in die Knie zwangen. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den außenpolitischen Weichenstellungen bis zur Wiedererlangung der Deutschen Einheit. Autor und Kurator der Ausstellung ist der Berliner Historiker Dr. Ulrich Mählert, der den Arbeitsbereich Wissenschaft der Bundesstiftung Aufarbeitung leitet. Im Zuge des Wendejubiläums wird diese sehenswerte Ausstellung in Bad Elster exklusiv mit Fotos von den Grenzöffnungen in der Region aus dem Herbst 1989 und dreidimensionalen Objekten aus der Sammlung des Deutsch-Deutschen Museums ergänzt. Dazu vervollständigt die Filmdokumentation »Alltag an der Grenze« am Beispiel des geteilten Dorfes Mödlareuth den regional-historischen Kontext.

Veranstaltungsdetails

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Chemnitz  (80 km)

Informationen zur Ankunft:

Veranstalter

Veranstaltungsort

Königliche Anlagen Bad Elster

Touristinformation Bad Elster

Badstraße 25 | 08645 Bad Elster

+49 (0) 37437 53 900
touristinfo@badelster.de

Weitere Informationen unter:
badelster.de