Schlossbetriebsleiter (w/m) für den Schlossbetrieb Dresden

Die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH
sucht zum 1. Juli 2018

einen Schlossbetriebsleiter (w/m) für den Schlossbetrieb Dresden

Vollzeit, in unbefristeter Anstellung.

Die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH ist ein Verbund von bedeutenden sächsischen Bau- und Gartendenkmalen. Unser Unternehmen hat die Aufgabe, die ihm überlassenen Kulturdenkmale zu erhalten, zu pflegen und zu präsentieren. Diese Aufgaben werden im Interesse des Eigentümers Freistaat Sachsen und unserer Gäste unter Berücksichtigung musealer, denkmalpflegerischer und touristischer Belange wahrgenommen.

Der Schlossbetrieb Dresden umfasst den Zwinger, Stallhof, die Festung Dresden, die Brühlsche Terrasse sowie den Großen Garten mit Parkeisenbahn. Mit der Festung Dresden sowie dem Zwinger werden 2019 zwei neue erlebnisorientierte Museen eröffnet. Der Schlossbetrieb Dresden soll künftig Kompetenzzentrum für Museumsshops für den Gesamtbetrieb werden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Organisation und Sicherstellung des Gästebetriebes,
  • fachliche, organisatorische und disziplinarische Leitung der Mitarbeiter im Gästeservice (Museumspädagogik, Veranstaltungs- und Vermietungsservice, Kasse), Technik und Verwaltung,
  • Erstellung der Konzeption und Gestaltung der Ablauforganisation für den Gästeservice,
  • Aufbau und Pflege eines regionalen und überregionalen Netzwerkes,
  • Repräsentanz des Schlossbetriebes nach außen,
  • Umsetzung des Wirtschaftsplans,
  • Organisation und Sicherstellung der Liegenschaften hinsichtlich Arbeits- und Brandschutz sowie Verkehrssicherheit,
  • Sicherstellung der Einhaltung des Qualitätsmanagements.

Ihre Mitwirkungspflichten für die Standorte sind:

  • Nutzungskonzepte und Machbarkeitsstudien,
  • Bauvorhaben im Innen- und Außenbereich,
  • Umsetzung der Unternehmensstrategie,
  • Umsetzung von Marketingmaßnahmen,
  • Erstellung des Wirtschaftsplans und
  • Akquise von Fördermitteln.

Einarbeitung:

Die Einarbeitung erfolgt innerhalb einer vierwöchigen Übergabezeit durch den jetzigen Stelleninhaber.


Anforderungen:

  • Masterstudium Kulturmanagement oder vergleichbarer Abschluss,
  • mehrjährige Führungserfahrung,
  • Affinität zu Managementmethoden und zur prozessorientierten Planung, Steuerung und Kontrolle,
  • Serviceorientierung nach innen und außen,
  • Innovationskraft,
  • Fähigkeit, andere zu begeistern und zielorientiert zu führen,
  • ständige Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung,
  • Empathie, ausgezeichnete Umgangsformen,
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit und
  • Bereitschaft zu Wochenend-, Nacht- und Feiertagsarbeit.

Der ausgeschriebene Arbeitsplatz ist durch ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit und Verantwortungsbereitschaft gekennzeichnet.

Bitte nutzen Sie zum Senden Ihrer Bewerbungsunterlagen unser Online Bewerbungsformular. Die Bewerbungsfrist endet am 28.02.2018.

Jetzt Online Bewerben!