Hasensaal
Schloss Augustusburg

Buchungsanfrage

Die umfangreichste Malerei im gesamten Schlossbereich befand sich im Hasenhaus, welches seinen „Nahmen von denen Haasen hat, welche darinne, alle menschliche Verrichtungen nachahmend…und dieselbe gleichsam verlachend, abgemahlet sind…“. Diese Malereien, als dessen geistiger Urheber Kurfürst August selbst gilt, sind in das Motiv der „verkehrten Welt“ einzuordnen. In den drei Etagen des Hauses schuf der kursächsische Hofmaler Heinrich Göding
den „Kriegszug der Hasen gegen die Jäger“, das „Hasenreich“ und „Die Zurückgewinnung der Macht durch die Jäger“.
Der Hasensaal im ersten Obergeschoss zeigt heute noch ein opulentes „Hasenreich“, in dem über den Türen und am Kamin die Hasen tanzen, feiern, sich vergnügen.

Rauminformationen

Raumgröße 150 qm
Plätze 140 Reihenplätze
0 Bankettplätze
Technische Ausstattung

Rednerpult, Beamer, Leinwand, Flügel vorhanden

Nutzungszeitraum

nutzbar täglich nach Museumsschließung (Tagungen) bzw. täglich nach Vereinbarung (Trauungen)

Behindertengerecht Ja
Besondere Angaben

sanitäre Anlagen

Essen & Trinken

im Objekt

Preise

Grundmiete 350 EUR
Preisinformationen

Nutzungsgebühr pro Trauung inkl. Deko, Parkgenehmigungen: 420,- € inkl. USt.

Zusätzliche Kosten

Nebenkosten lt. Nachweis

Lage & Anreise

Nächstgelegene Stadt:  Chemnitz  (16 km)

Informationen zur Ankunft:

Eingeschränkt behindertengerecht.

Kontakt

Schloss Augustusburg

Schloss 1 | D-09573 Augustusburg

+49 (0) 37291 3800
service@die-sehenswerten-drei.de

Weitere Informationen unter:
www.die-sehenswerten-drei.de