Fürstengalerie
Residenzschloss Dresden

Buchungsanfrage

Die Englische Treppe war ursprünglich nur dem sächsischen Königshaus und seinen Gästen vorbehalten. Heute ist die über vier Pfeiler geführte Treppe ein wahrhaft herrschaftlicher Zugang in die Ausstellungen. So auch in die Fürstengalerie, die die einstmals im Schloss residierenden sächscihen Kurfürsten und Könige aus dem Hause Wettin, Albertinische Linie, zeigt. Prachtvoll vor roter Seide gehängt, blickt die Reihe sächsischer Herrscher in den langgestreckten Raum.
In der etwa 40 m langen, festlich gehaltenen Galerie werden von den Kurfürsten, vereinzelt auch Kurfürstinnen, gemalte Porträts präsentiert, von den sächsischen Königen hingegen Bildnisbüsten. Sie bildet einen idealen Rahmen für Veranstaltungen.

Rauminformationen

Raumgröße 370 m²
Plätze 200 Reihenplätze
130 Bankettplätze
Technische Ausstattung

Heizung, Strom und Klimaanlage sind vorhanden.

Nutzungszeitraum

Nutzungszeitraum: ganzjährig, Verfügbarkeit: Montag - Sonntag ab 18.30 Uhr, Dienstag ganztägig

Behindertengerecht Ja
Besondere Angaben

Sanitäre Anlagen und Garderobe im Haus sind vorhanden.

Nebenraum mit Wasser- und Starkstromanschluss

ausschließlich Menü oder Fingerfood

kein offenes Feuer gestattet

 

Alle Veranstaltungen sind als Kulturevents in Kombination mit Führungen durch die Museen im Residenzschloss möglich. Preise für Kombination mit Museumsbesuch auf Anfrage.

Essen & Trinken

Fremdcatering, Hinterland für Catering im Nebenraum

Preise

Grundmiete 0 EUR
Preisinformationen

Stehempfang, Dinner ab 4.800,00 €; Vortrag, Lesung, Konzert, Präsentation u.ä.: 3.800,00 €

Zusätzliche Kosten

Sicherheitspersonal, Reinigung

Lage & Anreise

Informationen zur Ankunft:

Kontakt

Residenzschloss Dresden

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Taschenberg 2 | 01067 Dresden

+49 (0) 351 4914-2000
besucherservice@skd.museum

Weitere Informationen unter:
www.skd.museum