Kloster BuchNeues Kapitel in alten Mauern

Wo immer Zisterzienser Klöster bauten, verwandelten sie Wälder und Sümpfe in fruchtbares Land und brachten Zivilisation und Fortschritt. Das geschah am Ende des 12. Jahrhunderts auch an einer sanften Biegung der Freiberger Mulde, als die arbeitsamen Mönche dieser Kongregation jenes Gebiet im Sächsischen Burgenland urbar machten.

Mehr als drei Jahrhunderte lang wirkten die Brüder von Buch aus aktiv an der Entwicklung der Region mit und halfen mit ihrem Wissen beim Erblühen des Landstrichs. Die Mönche verschwanden zwar im Zuge der Reformation des frühen 16. Jahrhunderts, der kulturelle Geist des Klosters Buch aber ist nach fast einem halben Jahrtausend ausschließlich landwirtschaftlicher Nutzung wieder in den uralten Mauern eingekehrt.

Der Leitspruch der Zisterzienser »Porta patet cor magis – Das Tor steht offen, das Herz noch mehr« bekommt eine neue Bedeutung, wenn heute auf dem imposanten Klostergelände von St. Marien Märkte, Feste, Konzerte und Bildungsveranstaltungen stattfinden. Liebevoll und aufwändig angelegte Themengärten laden dazu ein, sich selbst ein Bild von der täglichen Arbeit der Mönche zu verschaffen. Gutskapelle, Kapitelhaus mit Necessarium, Abthaus und weitere zum Teil noch vollständig erhaltene Zeugnisse der Baukunst des Hochmittelalters tragen zusätzlich dazu bei, der neuen Funktion von St. Marien als kulturhistorisches Zentrum für die Region Rechnung zu tragen. Buch lebt – und vielleicht hatten die Zisterzienser sich einst den Himmel genau so vorgestellt.

Ausflugstipp: Von der Mönchskutte bis zum Ritterschmaus

Veranstaltungen & Ausstellungen

So, 19.10.2014, 11:00 - 18:00 Uhr | Sonstiges, Ferienspaß
Familienerlebnistag und Kreativtag

alle Veranstaltungen an diesem Ort

Anreise & Anfahrtsskizze

Ausflugstipps: Themenrouten

Vorteile schlösserlandKARTE

Kontakt

Kloster Buch
Klosterbuch 1 | 04703 Leisnig

Kooperationspartner der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen.

Telefon +49 (0) 34321 50352

E-Mail KlosterBuch@t-online.de

Mehr Informationen finden Sie unter
www.klosterbuch.de

Preise & Öffnungszeiten

Eintritt:        

  • 2,00 Euro | ermäßigt 1,00 Euro
  • Klosterführung 3,00 Euro p.P.
  • Hier gilt die schlösserlandKARTE.

Öffnungszeiten:

  • Jan. bis Mrz.2013 | Mo bis Fr 10:00 bis 14:00 Uhr
  • Apr. bis Okt.2013 | Mo bis Fr 10:00 bis 17:00 Uhr,
    Sa, So, feiertags 13 bis 18 Uhr
  • Nov. bis Dez. 2013| Mo bis Fr 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Vom 20. Dezember 2013 bis 07. Januar 2014 bleibt die Klosteranlage geschlossen.
  • Führungen durch die Klosteranlage | Sa, So, feiertags 14:30 Uhr