Barockgarten GroßsedlitzDie unvollendete Sinfonie

Großsedlitz zählt zu den bemerkenswertesten Gartenensembles Deutschlands, aber nicht nur deshalb ist dieses grüne Symbol absolutistischen Gestaltungswillens einen Besuch wert. Es ist auch deshalb von außerordentlicher Bedeutung, weil sich in seiner Formgebung die Handschrift eines herausragenden sächsischen Herrschers erkennen lässt.

Nachdem sich Reichsgraf von Wackerbarth in Großsedlitz im Jahr 1719 seinen Ruhesitz erbaut hatte, veräußerte er das Gelände wenige Jahre später – und wohl nicht ganz freiwillig – an August den Starken persönlich. Der neue Besitzer ließ das Areal vollständig umgestalten, die Planung fußte dabei auf Skizzen aus des Kurfürsten eigener Hand.

Nicht weniger als ein sächsisches Versailles sollte hier entstehen, letztlich aber blieb Großsedlitz unvollendet – akuter Geldmangel am traditionell ausgabefreudigen Dresdner Hof ließ die schöpferische Phantasie an der monetären Realität zerschellen. Trotzdem: Schon die letztlich ausgeführten 12 Hektar sind so prachtvoll, dass man sich kaum ausmalen kann, wie der Barockgarten Großsedlitz in seiner geplanten Ausdehnung von 96 Hektar ausgesehen hätte. Das weitläufige terrassierte Gelände zeigt sich heute als Gartenkunstwerk mit zwei Orangerien, Wasserspielen und rund 60 Skulpturen.

Beim Rundgang offenbaren sich immer wieder neue Sichtachsen, die die Raffinesse des planerischen Könnens noch heute verdeutlichen. Besonders in den Sommermonaten, wenn exotische Pflanzen und Orangenbäume den Park mit Duft und Farben erfüllen, kann sich der Gast selbst ein Bild von der Vorstellungskraft des hochwohlgeborenen Schöpfers von Großsedlitz machen.

Ausflugstipp: Auf den Spuren von August dem Starken

Veranstaltungen & Ausstellungen

Fr, 19.09.2014, 17:30 Uhr | Führungen
Von der Lust des Königs - Erotik in der Gartenkunst
So, 21.09.2014, 11:00 Uhr | Führungen
Geschichte und Geschichten um den schönsten Barockgarten Sachsens
Sa, 27.09.2014, 17:00 Uhr | Theater, Konzerte, Lesungen
Konzert im Park
So, 28.09.2014, 11:00 Uhr | Führungen
Geschichte und Geschichten um den schönsten Barockgarten Sachsens
So, 28.09.2014, 15:00 Uhr | Führungen
Im Garten der Nymphen und Götter

alle Veranstaltungen an diesem Ort

Tagen & Feiern

Großsedlitz - Gesellschaftsraum (Obere Orangerie)

Obere Orangerie, Gesellschaftsraum

Der Gesellschaftsraum im Westpavillon der Oberen Orangerie ist der richtige Ort für eine Feier im kleineren Rahmen. Von hier aus betreten Sie direkt das herrlich blühende Obere Orangerieparterre.

Obere Orangerie

Obere Orangerie, Langgalerie

Die Galerie der Oberen Orangerie bietet den idealen Rahmen für Ihren festlichen Anlass.  Im Frühjahr und Sommer erfreut das heitere Farbenspiel der Blumenrabatten vor der Orangerie das Auge der Gäste.

Blick auf die Untere Orangerie

Untere Orangerie, Ost- oder Westgalerie (eine Galerie)

Die beiden Galerien der Unteren Orangerie bieten mit einem Ausblick auf das  Orangerieparterre, den „Festsaal im Grünen“, mit seinen mehr als 100 toskanischen Orangenbäumchen, eine traumhafte Möglichkeit zum feiern.

Seitlicher Blick auf die Untere Orangerie

Untere Orangerie, Ost- und Westgalerie (gesamte Orangerie)

Beide Galerien, verbunden durch einen Mittelpavillon, eignen sich hervorragend zu einer Veranstaltung im größeren Rahmen.

Heiraten

Großsedlitz - Gesellschaftsraum (Obere Orangerie)

Obere Orangerie, Gesellschaftsraum

Der Gesellschaftsraum im Westpavillon der Oberen Orangerie ist der richtige Ort für eine Feier im kleineren Rahmen. Von hier aus betreten Sie direkt das herrlich blühende Obere Orangerieparterre.

Anreise & Anfahrtsskizze


S-Bahn
__________________________

  • S1 Meißen-Dresden – Pirna – Heidenau-Königstein – Bad Schandau-Schöna
  • S2 Dresden Flughafen- Heidenau-Pirna
    bis zum Haltepunkt Heidenau Großsedlitz,
    weiter zu Fuß ca. 20 Minuten bergauf entsprechend der Wanderwegsmarkierung (roter Punkt)

Fahrrad
__________________________

  • Der Elberadweg führt genau am S-Bahnhaltepunkt Heidenau-Großsedlitz vorbei. Am Radweg weist ein Schild zum Barockgarten (weiter siehe oben)

Navigation
__________________________

  • Parkstraße 85, 01809 Heidenau

A17
__________________________

  • PKW
    Abfahrt Heidenau

    Zur B172 und weiter in Richtung Bad Schandau. In Heidenau bitte entsprechend der Ausschilderung rechts abbiegen zum Barockgarten Großsedlitz. (für Busse ist diese Stecke stellenweise sehr eng!)
  • BUS
    Abfahrt Pirna
    Auf den Autobahnzubringer Richtung Pirna, nach der Unterführung rechts ausfahren auf die B172, weiter rechts nach Pirna bis zur großen Ampelkreuzung, rechts abbiegen Richtung Großsedlitz,
    Ortseingangsschild lautet Heidenau, nicht Großsedlitz!

B172
__________________________

  • aus Richtung Dresden
    Der Barockgarten befindet sich rechts der B172.
    In Heidenau oder Pirna der Ausschilderung folgen (siehe oben!)
  • aus Richtung Bad Schandau/Festung Königstein
    Der Barockgarten befindet sich links der B172.
    In Pirna ist links abbiegen zum Barockgarten nicht möglich. Deshalb bitte in Pirna rechts Richtung Zentrum abbiegen, dann weiter in „Alle Richtungen“ zur B172 diese überqueren und weiter Richtung Großsedlitz.
    In Heidenau besteht nur in Höhe des Möbelhauses Bastian die Möglichkeit, links abzubiegen.
  • aus Richtung Radeberg/Pillnitz
    Über die Sachsenbrücke,
    nach der Brücke auf die B172 in Richtung Bad Schandau fahren und der Ausschilderung folgen (siehe oben!)
  • vom Schloss Weesenstein
    Fahrt durch das Müglitztal bis zur B172,
    an der großen Ampelkreuzung nach rechts Richtung Bad Schandau und weiter der Ausschilderung folgen (siehe oben!)

Die Parkplätze befinden sich direkt am Parkeingang. Kostenfreie Toiletten befinden sich im Gelände unweit vom Parkeingang.

Vorteile schlösserlandKARTE

Gefällt Mir

Kontakt

Barockgarten Großsedlitz
Parkstraße 85 | 01809 Heidenau

Telefon +49 (0) 3529 5639-0

E-Mail grosssedlitz@schloesserland-sachsen.de

Mehr Informationen finden Sie unter
www.barockgarten-grosssedlitz.de

Preise & Öffnungszeiten

Eintritt:

  • 4,00 EUR | ermäßigt 2,00 EUR
  • 2 Erwachsene + 4 Kinder 9,00 EUR
  • 1 Erwachsener + 2 Kinder 5,00 EUR
  • Gruppentarif 3,20 EUR
  • Geburtstagskinder haben freien Eintritt
  • Nov bis Mrz ist der Barockgarten frei zugänglich
  • Hier gilt die schlösserlandKARTE.

Öffnungszeiten:

  • Apr bis Aug | täglich 8:00 bis 20:00 Uhr
  • Sep bis Mrz | täglich 8:00 Uhr bis zur Dämmerung
  • witterungsbedingte Schließungen möglich