Pressearchiv

10.10.2008 | Pressemitteilung 77/2008

Der Chinese von Moritzburg grüßt seine Gäste

„Ni Hao“ ( heißt Hallo ) Der Chinese von Moritzburg grüßt seine Gäste
Start einer außergewöhnlichen Spendenaktion zum Erwerb eines Moritzburger Originals

Am kommenden Donnerstag starten Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen eine außergewöhnliche Aktion zum Erwerb eines Moritzburger Originals aus dem internationalen Kunsthandel:

Im Mittelpunkt steht das wertvolle Original der Figurengruppe, die im 18. Jahrhundert das Dach des Fasanenschlösschens krönte.

Einst grüßte  von Weitem der hölzerne Mandarin, ein chinesischer Würdenträger, die sächsischen Kurfürsten und deren Gäste bei Wind mit einem Kopfnicken, wenn sie sich auf einem Bootskanal dem Palais vom Barockschloss her näherten. Für die Dauer der Aktion begrüßt der originale Mandarin die Gäste nun im Eingangsbereich des Barockschlosses und bedankt sich für jede Spende mit seinem charakteristischen Kopfnicken!

Eine Veranstaltungsreihe wird die Kampagne begleiten. Zum Tag des offenen Denkmals im September diesen Jahres haben die beiden gemeinnützigen Vereine Muse im Fasanengarten e.V. und Freunde des Museums Schloss Moritzburg e.V. bereits mit einem gemeinsamen Veranstaltungsprogramm Gelder für den Chinesen gesammelt. Diese Einnahmen werden ebenfalls zum Fototermin mit einem symbolischen Scheck an Schlossleiterin Ingrid Möbius überreicht.

Wir laden Sie herzlich zum Fototermin und anschließend Pressegespräch ein:

am  kommenden Donnerstag, 16. Oktober 2008
um  13:00 Uhr
im  Schloss Moritzburg (Eingangsbereich)

Ihre Teilnahme haben zugesagt:

Dr. Christian Striefler, Direktor Schlösserland Sachsen
Georg Reitz, Vorsitzender der Freunde des Museums Schloss Moritzburg e.V.
Bürgermeister der Gemeinde Moritzburg
Ingrid Möbius, Leiterin Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen
Egon Gradert, Vorsitzender Muse im Fasanengarten e.V.

Ein kleiner Imbiss steht für Sie bereit.

Für eine kurze Rückbestätigung Ihrer Teilnahme per Fax oder eMail sind wir Ihnen wie immer dankbar.

Als Fototermin sehr gut geeignet!

Pressearchiv

In dem Pressearchiv finden Sie alle Meldungen und Berichte der letzten Jahre vom Schlösserland Sachsen:

TypoScript object not found (lib.pressarchive)