Pressearchiv

28.05.2008 | Pressemitteilung 35/2008

Theater muss sein – im Großen Garten:

Auf den drei Bühnen im Großen Garten – Parktheater, Freilichtbühne und Puppentheater „Sonnenhäusel“ – und im Palais werden auch in diesem Sommer über 70 Konzerte und Theateraufführungen stattfinden. Den Startschuss gibt Götz Widmann mit seinem Konzert im Parktheater am Palaisteich am Donnerstag, den 29. Mai 2008.
Starke Frauen haben sich auf der Freilichtbühne im Großen Garten angekündigt:  Avril Lavigne,  Joan Baez, Marianne Rosenberg und Helene Fischer.
Das Theater Junge Generation spielt im Rahmen des „Sommertheaters“ im Parktheater „Die drei Musketiere“. Olaf Schubert bringt  seine eigene Heldenschmonzette auf diese drei französischen Haudegen auf die Bühne. Sein Auftritt findet im Rahmen der „Komödie im Park“ im Parktheater am Palaisteich statt. Ab 03. Juli gibt hier einen  Bühnenmarathon: zwölf Aufführungen in neun Tagen, darunter Kurzweiliges von Olaf Böhme mit seinem „Mitternachtssachsen“ und Rainer Königs „Hexe Baba Jaga“.
Der „Boogie Woogie Sommer Dresden“ im Parktheater und das „Dresdner Taschenlampenkonzert“ in der Freilichtbühne werden bereits zum fünften Mal das Publikum zum Mittanzen und Mitmachen bewegen.
Im Palais wird die Konzertreihe „Offenes Palais“ fortgesetzt, hier werden (fast) jeden zweiten Dienstag um 14.30 und 19.30 Uhr Aufführungen zum Thema „Musik und Kunst im Palais Großer Garten“ stattfinden. So stehen hier Mitte Juni „Geschichten aus Tausend und einem Rhythmus - Die Trommeln des Orients“ im Mittelpunkt. Im August gibt es eine kleine Sommerpause.
Und für alle Kleinen und Junggebliebenen spielen ab Juni im „Sonnenhäusel“ das Theater Junge Generation und ab Mitte Juli das Puppentheater Jörg Bretschneider & Volkmar Funke fast drei Monate lang Puppentheater  in der bekannten Qualität.

Pressearchiv

In dem Pressearchiv finden Sie alle Meldungen und Berichte der letzten Jahre vom Schlösserland Sachsen:

TypoScript object not found (lib.pressarchive)